giethoorn
| featured | Reiseideen Von

Die malerischsten Kleinstädte Europas

Paris kennen Sie schon, Rom auch? Und überhaupt haben Sie langsam schon alle Metropolen Europas abgeklappert? Wie wäre es dann mit ein bisschen Kleinstadttourismus? Die Mini-Metropolen haben meist nicht nur ebenfalls einiges zu bieten, sondern auch den Vorteil, dass sie weniger mit Touristen vollgestopft sind. Wenn Sie also noch Ideen für einen Wochenendausflug suchen, hier kommen fünf der beschaulichsten Kleinstädte Europas.

1. Giethoorn, die Niederlande

Diese Ortschaft in der Provinz Overijssel in den Niederlanden ist mit seinen 2.500 Einwohnern fast schon ein Dorf und trotzdem ist einer der beeindruckendsten Orte des Landes: Freundliche Einheimische, Tulpengärten, süße Kuriositäten-Shops und vor allem die vielen Kanäle, die sich über acht Kilometer wie Straßen durch das Dorf ziehen. Aufgrund der vielen Grachten, die nach wie vor den Autoverkehr im Dorf ersetzen, wird Giethoorn auch häufig das „Venedig des Nordens“ genannt. Es zählt zu den absoluten Geheimtipps Hollands und das schon seit seiner Gründung im 13. Jahrhundert.

2. Hallstatt, Österreich

Diese malerische Kleinstadt in Oberösterreich verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvorkommen der Gegend. Mächtige Salzkammern wurden hier schon vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt und bis heute wird hier im “ältesten Salzbergwerk der Welt”, oberhalb von Hallstatt, das „weiße Gold” abgebaut. Darüber hinaus hat Hallstatt mit seiner idyllischen Lage am See und den vielen ineinandergeschachtelten historischen Gebäuden, denen es seinen Status als Weltkulturerbe verdankt, auch ein einzigartiges Ambiente zu bieten. Tatsache ist, dass Hallstatt die Herzen einiger chinesischer Architekten so sehr berührte, dass sie daheim in der Volksrepublik einen Nachbau des weltberühmten Weltkulturerbeortes errichten ließen.

3. Taormina, Italien

Taormina ist eine Stadt mit etwas mehr als 10.000 Einwohnern an der Ostküste Siziliens in der Provinz Messina. Unweit der Meeresenge, die Sizilien von der italienischen Halbinsel trennt, liegt die kleine Stadt auf einer Art Natur-Terasse, mit Blick auf das Ionische Meer. Das steil auf 250 m über dem Meer liegende Plateau kann unter anderem mit der Seilbahn erreicht werden. Seine mittelalterliche Stadtstruktur, die alt-griechische Seele des Ortes und die Farben und Düften der dortigen Vegetation machen Taormina ohne Zweifel zu einem Ort, den man im Leben gesehen haben muss. Noch dazu ermöglicht es das sizilianische Klima dieser Perle am Ionischen Meer das ganze Jahr über einen Besuch abzustatten.

4. Colmar, Frankreich

Die nach Straßburg und Mülhausen drittgrößte Stadt im Elsass und Hauptstadt des Départements Haut-Rhin, Colmar, ist berühmt für ihren Wein. Tatsächlich liegt sie an der Elsässer Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Daneben ist die Kleinstadt aber auch berühmt für ihr gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten, ihre wundervollen Kanälen und für ihre Museen, darunter das Unterlinden-Museum mit dem Isenheimer Altar. Obwohl einer der sehenswertesten Orte Frankreichs ist Colmar dennoch ein absoluter Geheimtipp unter Reisenden.

odense

5. Odense, Dänemark

Odense ist die märchenhafte kleine Hauptstadt der Insel Fyn (Fünen) und als drittgrößte Stadt Dänemarks vielleicht nicht unbedingt eine Kleinstadt. Trotzdem wollen wir sie hier erwähnen, zum einen weil sich die bilderbuchartige Stadt, die noch dazu Geburtsort von Hans-Christian Andersen ist, sich trotz ihrer Größe einen gewissen Kleinstadtcharakter bewahrt hat, zum anderen weil Odense nach wie vor eher ein Geheimtipp unter Reisenden ist. Die Hauptstadt der Insel Fünen hat ein großes Angebot an Attraktionen und Erlebnissen für alle. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Open-Air-Museum Funen Village und der Odense Zoo. Architekturgeeks werden sich vor allem an den vielen gut erhaltenen Gebäuden in der Innenstadt erfreuen, anhand derer man die Geschichte der Stadt Odense sogar bis ins 9. Jahrhundert zurück verfolgen kann.

Fotos: giethoorn von piotr iłowiecki, Odense, Denmark von Nigel’s Europe & beyond / Flickr cc

Schreiben Sie einen Kommentar