Emirates Flug: Sichern Sie sich das günstigste Flugangebot!

Top Reiseziele und die besten Angebote für Flugtickets

  • Alle
  • November 2018
  • Dezember 2018
  • Januar 2019
  • Februar 2019
  • März 2019
  • April 2019
  • Mai 2019
  • Juni 2019
  • Juli 2019
  • August 2019
  • September 2019
  • Oktober 2019
  • Beliebtheit
  • Preis
  • Zielflughafen
Hinflug: 05.02.2019
Emirates 1 stopp
Rückflug: 04.04.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 16.02.2019
Emirates 1 stopp
Rückflug: 01.03.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 01.12.2018
Emirates 1 stopp
Rückflug: 05.12.2018
Emirates 1 stopp
Hinflug: 28.12.2018
Emirates 1 stopp
Rückflug: 18.01.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 21.01.2019
Emirates 1 stopp
Rückflug: 10.02.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 28.12.2018
Emirates 1 stopp
Rückflug: 19.01.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 15.04.2019
Emirates 2 stopp
Rückflug: 21.04.2019
Emirates 2 stopp
Hinflug: 23.04.2019
Emirates 1 stopp
Rückflug: 30.04.2019
Emirates 1 stopp
Hinflug: 01.12.2018
Emirates 1 stopp
Rückflug: 13.12.2018
Emirates 1 stopp
Hinflug: 11.01.2019
Emirates 1 stopp
Rückflug: 22.01.2019
Emirates 1 stopp

Emirates (EK)

Mit Sitz in Dubai verbindet Emirates die Vereinigten Arabischen Emirate mit dem Rest der Welt. Die Fluggesellschaft bietet Regionalflüge in den Mittleren Osten und zu den größten Städten in den USA, Zentralafrika und Asien.

Daten

  • IATA code: EK
  • Anzahl der angeflogenen Städte:142 Destinationen
  • Drehkreuz: Dubai International Airport (DXB)
  • Flottenstärke: 227 Flugzeuge
  • Bonusprogramm: Skywards

Die Geschichte von Emirates

Mitte der 1980er Jahre, als Gulf Air seinen Service nach Dubai einzuschränken begann, wurde die Fluggesellschaft Emirates mit finanzieller Unterstützung der Königlichen Familie gegründet. Der erste Flug fand am 25. Oktober 1985 von Dubai nach Karachi statt. Ab diesem Zeitpunkt nahm die Airline weitere Strecken nach Mumbai und Delhi in ihr Streckennetz auf. Der Erfolg kam schnell und so erweiterte die Airline ihren Flugplan mit rasantem Tempo um zahlreiche neue Destinationen.

Im Juli 1987 wurde ein täglicher Direktflug nach London-Gatwick ins Streckennetz aufgenommen. Im gleichen Jahr folgten Flüge nach Frankfurt und Singapur. In den frühen 1990er Jahren ging Emirates eine Zusammenarbeit mit US Airways ein. Das Terminal 3 am Dubai International Airport wird heute allein von Emirates genutzt.

Reisen mit Emirates: Praktische Informationen

Gepäckbestimmungen

  • Handgepäck: Jeder Fluggast in der Economy Klasse darf ein Gepäckstück mit bis zu 55 x 38 x 20 cm und einem Gewicht von bis zu 7 kg mit in die Kabine nehmen.
  • Freigepäck: In der Economy darf in der Regel ein Gepäckstück kostenlos aufgegeben werden. Das zulässige Freigepäck variiert je nach Flugklasse, Route und Mitgliedschaft im Bonusprogramm.
  • Übergepäck: Für das Übergepäck wird am Check-in-Schalter eine Gebühr erhoben.

Service an Bord

  • Verpflegung: Auf Langstreckenflügen werden neben Gratis-Getränken (inklusive Wein, Bier u.ä.) auch Mittag- und Abendessen serviert. Diese beinhalten eine Vorspeise, Salat, das Hauptgericht, Dessert, Tee oder Kaffee.
  • Unterhaltung: Das Unterhaltungsangebot an Bord umfasst 600 verschiedene Kanäle: Filme, Fernsehprogramme, Musik, Nachrichten.

Rabatte und Sonderangebote

  • Für Kleinkinder, die auf dem Schoß eines Erwachsenen reisen und Kinder zwischen 2 und 11 Jahren gibt es spezielle Kindertarife.

Kontakt:

Website: www.emirates.com
E-mail: ekgermany@emirates.com
Telefon: 49 699 451 92000
Abflughafen: Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München