Niki Flug: Sichern Sie sich das günstigste Flugangebot!

Top Reiseziele und die besten Angebote für Flugtickets

Leider wurde kein Flug von Niki gefunden. Starten Sie eine neue Suche.

Niki (HG)

Die Fluggesellschaft Niki wurde 2003 am Internationalen Flughafen Wien gegründet. Die Billigfluggesellschaft bietet Verbindungen in europäische Städte und nach Ägypten von 3 verschiedenen Drehkreuzen aus an: Wien, Salzburg und Friedrichshafen. Niki, ehemals flyNiki, wurde nach seinem Gründer, Andreas Nikolaus „Niki“ Lauda, dem ehemaligen Formel-1-Fahrer und Piloten, benannt.

Daten

  • IATA code: HG
  • Anzahl der angeflogenen Städte: 32
  • Drehkreuz: Flughafen Wien (Vienna International) Schwechat (VIE)
  • Allianz: Partner von airberlin
  • Flottenstärke: 12
  • Bonusprogramm: Topbonus

Die Geschichte von Niki

Niki wurde 2003 gegründet und begann mit nur einer einzigen Verbindung, von Wien nach Teneriffa. Von da an stieg die Zahl der Fluggäste und weitere Destinationen in Ägypten kamen hinzu. 2004 begann Niki seine Partnerschaft mit Air Berlin, die den ersten Zusammenschluss zweier Billigfluglinien markiert. Durch diese Partnerschaft konnte auch der Pendelverkehr zwischen Rom und Zürich eingerichtet werden. Im Jahre 2005 wurde der noch sehr jungen Airline der Preis für die „Airline of the Year“ von der Online-Reiseagentur travelchannel.de verliehen. Niki entwickelte ein Programm innerhalb ihres Netzwerkes, das Euro-Shuttle hieß und die zwei Destinationen Paris und Mallorca bediente. 2006 serviert Niki königliche Speisen. Die Konditorei Demel, einst Lieferant des Königlichen Hofes in Wien und diese Bezeichnung noch heute trägt, bietet seine Leckereien nun auf Niki-Flügen an.

Ein Jahr darauf landete Niki erstmals in Moskau. Der Empfang durch die Russen war so herzlich, dass die Strecke erhalten blieb. Diesen Flug kann man schon ab 49 Euro pro Strecke reservieren. Die Airline bestimme auch ihre Richtlinien nue und von November 2007 an gibt es neue Dienstleistungen für Passagiere mit körperlichen oder geistigen Behinderungen: zusätzlich zu den normalen Gepäckbestimmungen und der freien Beförderung von Hilfen und Rollstühlen darf noch ein bis zu 10 kg schweres Extra-Gepäckstück mitgeführt werden. Seit 2008 hat sich Niki auf den zunehmenden Luftverkehr der bestehenden Strecken konzentriert. Insbesondere dabei auf die Geschäftsreisenden. 2009 wurde Niki als beste Airline in der Kategorie Low-Cost von Reise & Preise ausgewählt.

Reisen mit Niki: Praktische Informationen

  • Service an Board

    • Verpflegung: Auf allen Flügen wird den Passagieren ein Sandwich sowie ein Getränk angeboten. Diese sind im Ticketpreis inklusive. Es gibt auch die Möglichkeit, eine warme Mahlzeit zu bestellen (online oder an Board).
    • Unterhaltung: Jeder Fluggast kann auf einem eigenen Bildschirm Filme, TV-Serien und anderes schauen. Ebenso stehen ein Radio sowie eine umfangreiche Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften kostenlos zur Auswahl.
  • Gepäckbestimmungen

    • Handgepäck: 1 Gepäckstück mit einem Höchstgewicht von 6 kg sowie den Höchstmaßen 55cm x 40cm x 35cm darf mitgeführt werden.
    • Freigepäck: Für Kurzstreckenflüge kann ein Gepäckstück von bis zu 20 kg aufgegeben werden. Diese Bestimmungen gelten auch für Kinder und Kleinkinder.
    • Übergepäck: Die Gebühren für Übergepäck reichen von 5 Euro pro kg auf Inlandsflügen bis hin zu 8 Euro pro kg auf internationalen Flügen. Die Kosten für ein zusätzliches Gepäckstück betragen 150 Euro.

Rabatte und Sonderaktionen

Kinder unter 2 Jahren zahlen 10% des normalen Flugpreises. Kinder unter 12 zahlen 67% des Flugpreises. Für Gruppen ab 10 Passagieren gibt es 3% Rabatt. Für spanische Staatsbürger gibt es einen extra Rabatt von bis zu 50 % auf einige Flüge innerhalb Spaniens.

Kontakt:

Website: www.flyniki.com
E-mail: info@flyniki.com
Telefon: 01805 737 800