Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Nach den Terroranschlägen des letzten Jahres wenden viele Urlauber Nordafrika den Rücken zu. Alternativen bieten Spanien und Griechenland.

Während die Großstädte Paris und Istanbul nach den Terroranschlägen des vergangenen Jahres lediglich einen leichten Rückgang von Besuchern verspürten, werden beliebte Badeziele in Nordafrika und arabische Länder von vielen Urlaubern auch in 2016 gemieden. Reisebüros melden vor allem einen Rückgang an Buchungen für Ägypten und Tunesien. Viele Urlauber entscheiden sich bei der Wahl ihres Sommerreiseziels für alternativen am Mittelmeer. Zu den belibtesten Destinationen zählen Spanien und griechische Inseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you