eurostar1
| Aktuell Von

Neue Eurostar-Züge verfügen über WLAN und Unterhaltungssystem

Die beliebten Eurostar-Züge brauchen für die Strecke von Paris bis London etwas weniger als zwei Stunden und zwanzig Minuten. Diese Fahrzeit können sich Zugreisende ab sofort auch mit kostenlosem WLAN und einem neuen Bordunterhaltungssystem verkürzen.

Zugreisende, die in den neuen e320 oder den modernisierten e300-Zügen des Bahnunternehmens Eurostar auf der Strecke zwischen Paris und London unterwegs sind, können ab sofort auch kostenlosen WLAN-Zugang und ein vielseitiges Unterhaltungssystem nutzen. Das Unterhaltungsprogramm der neuen Siemes-Züge beinhaltet mehr als 300 Stunden Film, Serien und Spiele.

Für Eurostar-Kunden stellte der nicht vorhandene Internetzugang schon seit längerem einen wichtigen Kritikpunkt da. Die Zugreisenden müssen sich beim Surfen auf der Schiene auch keine Sorgen mehr um leere Akkus machen. Jeder Sitz der neuen und modernisierten Züge ist nämlich mit einer Steckdose für europäische und britische Stecker ausgestattet.

Foto: Eurostar by red hand records / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar