grand-canyon
| featured | Reisenews Von

Wird jetzt auch der Grand Canyon zugebaut?

Der Grand Canyon ist eine der schönsten Schluchten der Welt und eines der berühmtesten Wahrzeichen der USA . Der Tourismus stellt, wie für viele andere Naturwunder, auch für die spektakulären Landschaften des Canyons eine wichtige Bedrohung dar. Die “Bösen” sind in diesem Fall jedoch nicht so sehr die Touristen selbst, als vielmehr die übereifrigen Investoren.

Der Colorado River brauchte Millionen von Jahren um diese spektakuläre 450 Kilometer lange Schlucht zu formen. Jedes Jahr pilgern mehr als fünf Millionen Menschen aus aller Welt nach Arizona, um das Naturwunder auch einmal “live zu erleben”.

Doch die Aussicht auf die Schlucht könnte schon bald getrübt werden. Ein Immobilienkonzern möchte die den Grand Canyon nämlich in eine Art Freizeitpark mit Einkaufszentrum verwandeln. Der Plan unter dem Namen “Grand Canyon Escalade” ist ein Albtraum für Naturschützer und Indianer.

Für die Region zieht die Immobilienfirma laut Medienberichten zwei Pläne in Erwägung. Ein Einkaufs- und Unterhaltungskomplex in der Nähe des Zusammenflusses des Colorado Rivers und des Little Colorado Rivers. Der Komplex soll auch eine 1.500.000 US-Dollar teure Gondel-Attraktion beinhalten.

Der Boden der Schlucht kann derzeit nur mit Hilfe von Maultieren erreicht werden.
Der Boden der Schlucht kann derzeit nur mit Hilfe von Maultieren erreicht werden.

Der zweite Plan sieht ein Wohnungskomplex inklusive Amphitheater für Konzerte auf dem südlichen Rand des Canyons vor, in dessen Rahmen 2.200 Wohnungen und mehr als 3 Millionen Quadratmeter Einzelhandelsfläche entstehen sollen.

Die zwei präsentierten Projekte würden nicht nur die Aussichten trüben sondern auch die Lebensräume bedrohter Tier und Pflanzenarten eingrenzen. Außerdem stellen sie einen wesentlichen Eingriff in das heilige Land des dort angesiedelten Indianerstammes.

Beide Projekte haben nicht wenige Gegner und müssen derzeit viel Kritik einstecken. So wird es mit ein wenig Glück beim “Grand Canyon Escalade” auch nur bei Plänen bleiben.

Falls Sie auf Nummer sicher gehen und den Grand Canyon in all seiner Schönheit erleben möchten, können Sie die Schlucht in nur wenigen Stunden mit einem Mietwagen ab Las Vegas erreichen.

Fotos: aigle_dore, grand_canyon_nps / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar