Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Das japanische Zeichentrickfilmstudio Studio Ghibli – bekannt durch Anime-Produktionen wie „Prinzessin Mononoke“, „Chihiros Reise ins Zauberland“ und „Das wandelnde Schloss“ – will einem seiner beliebtesten Zeichentrickcharaktere, Totoro (aus „Mein Nachbar Totoro“), einen eigenen Themenpark widmen. Laut Plänen des Studios soll dieser bereits 2020 seine Tore öffnen.

In der Stadt Nagoya, in der Präfektur Aichi, nur einige Autostunden westlich von Tokio soll auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern ein Freizeitpark entstehen, der sich mit all seinen Attraktionen gänzlich dem pelzigen, freundlichen Wesen aus dem Animationsfilm „Mein Nachbar Totoro“ widmen soll. Diese Pläne gab Hideaki Omura, Gouverneur der Präfektur Aichi, in Anwesenheit von Ghibli-Produzent Toshio Suzuki bekannt, wie die Huffington Post Japan berichtete. Totoro ist eine der beliebtesten Anime-Figuren des Studios und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Die Silhouette Totoros ist sogar das Markenzeichen des Studio Ghibli. Seit 2001 gab es bereits ein Ghibli-Museum, in dem Besucher die Chance hatten, in die Traumwelt des Kultfilmes einzutauchen, doch der Andrang hier ist so groß, dass man Tickets zum Teil schon einen Monat im Voraus reservieren muss. Der Totoro-Freizeitpark soll hier Abhilfe und Entlastung schaffen. Detaillierten Pläne sind allerdings noch nicht bekannt, die Eröffnung ist für das Jahr 2020 geplant.

Ein Beitrag geteilt von susan (@susanl) am

Fotos: Logo with Totoro von Studio Ghibli Italia

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you