1 Tag in der Hauptstadt Sloweniens
| featured | Reiseideen Von

Ljubljana-Fotoserie: 1 Tag in der Hauptstadt Sloweniens

Zuerst waren es mehr oder weniger verlorene Touristen und Urlauber auf ihrem Weg zu den kroatischen Stränden, die einen halt in Ljubljana gemacht haben. Die Reize der kleinen slowenischen Metropole haben sich jedoch schnell herumgesprochen. Falls sich Ihnen die Gelegenheit bietet, sollten Sie sich eine Erkundungstour durch Ljubljana nicht entgehen lassen, auch wenn Sie für den Besuch nur einen einzigen Tag zur Verfügung haben.

Im Zeichen des Drachens

Auch der überdachte Teil des Marktes ist das Werk des Architekten Jože Plečnik.Das Tier schmückt schon seit der Barockzeit das Stadtwappen und ist praktisch an jeder Ecke der Stadt zu finden. Halten Sie die Augen offen!

Für einen Rundgang durch das Stadtzentrum von Ljubljana reicht auch schon ein einziger Nachmittag. Spuren des Architekten Jože Plečnik finden Sie dabei an beiden Ufern der Ljubljanica.

Ein Besuch der Burg ist nicht nur für “Hardcore-Touristen” ein Muss. Bei klarem Himmel können Sie von ihrem Turm sogar schneebedeckte Alpengipfel bewundern, die sich in unseren Fotos scheu hinter Wolken versteckt halten.

Falls Sie nach dem Treppensteigen eine Pause brauchen, können Sie unter anderem an einer der Stufen am Fuße der Prešeren-Statue entspannen. Die Einheimischen machen es auch.

Noch bequemer als zu Fuß können Sie Ljubljana eigentlich nur mit dem Fahrrad erkunden. Bei Bicikelj finden Sie alle Infos dazu, wie Sie die Stadträder schon ab einem Euro nutzen können.

Der schönste Drachen der Stadt?Hungrig geworden? Mit Ihrem Stadtrad können Sie auch einfach Tramvaj erreichen. Das etwas andere Restaurant (manche würden Fast Food davor setzten) befindet sich in zwei Bahn-Wagons, den wohl letzten Überbleibseln der Straßenbahn von Ljubljana. Was steht auf der Speisekarte? Jugo-Nostalgie.

Möchten Sie einen schnellen Zwischenstopp im Hotel einlegen, oder geht es noch? Für den Abschluss des Tages empfehlen wir den Besuch von einer der Terrassen entlang des Flusses Ljubljanica. Zwischen Maček und Tozd findet sich sicher auch für Sie ein freier Tisch.

Sie werden sehen, auch das lokale Bier Union rühmt sich mit einem Drachen auf seinem Etikett. Oder möchten Sie vielleicht lieber die slowenische Alternative zu Cola probieren? In diesem Fall sollten Sie eine Cockta bestellen.

Schiefe AussichtNoch einmal ganz klassischIm TreppenhausRomantik im HofDer Drache - Ihr ständiger BegleiterPrešeren mit seiner MuseTromostovje - Drei BrückenAltstadtZmajski most - DrachenbrückeTramvaj - Fast Food aus der StraßenbahnČevapčičiWas hängt da im Tozd von der Decke

Fotos: eigene

Schreiben Sie einen Kommentar