rutsche
| Aktuell Von

Riesenrutschen kehren nach London zurück

Die Rutschbahnen des deutsch-belgischen Künstlers Carsten Höller waren in der englischen Metropole schon während ihrer Installation in Tate Modern in 2006 ein Riesenhit. Jetzt kehren die gigantischen Rutschbahnen an die Themse zurück.

Diesen Sommer können große und kleine Fans der “Rustchen-Kunst” von Carsten Höller ihren Besuch der Hayward Gallery an der South Bank mit einem guten Rutsch abschließen. Anstelle des Ausgangs können Besucher die Galerie nämlich auch mit Hilfe einer 15 Meter hohen spiralförmigen Rutschbahn verlassen. Diese befördert die Galeriebesucher direkt auf die Promenade vor der Galerie. Falls Sie zwischen dem 10. Juni und dem 6. September nach London fliegen, sollten sie sich den Spaß nicht entgehen lassen!

Foto: victoriapeckham / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar