ryanair-flugzeuge
| Aktuell Von

Ryanair bekommt grünes Licht für Transatlantikflüge

Die irische Billigairline bekam die noch fehlende Genehmigung der Verwaltungsrates für die geplanten Flüge zwischen Europa und den USA. Medienberichten zufolge werden New York, Boston, Chicago und Miami als mögliche Reiseziele ab Berlin in Betracht gezogen.

USA-Flüge ab 14 Euro

Mehrere britische Zeitungen berichten, dass Ryanair eine Zustimmung des Verwaltungsrates für die geplanten Transatlantikflüge bekommen hätte. Die Billigairline bemühte sich schon seit längerem, für die noch ausstehenden Genehmigungen für die geplanten USA-Flüge, die schon ab 10 Pfund, umgerechnet 14 Euro, angeboten werden sollen. Unter den Flughäfen, von denen schon bald Ryanair-Maschinen in Richtung der Vereinigten Staaten starten sollen, sei auch der Flughafen Berlin-Schönefeld im Gespräch.

Foto: Paolo Margari / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar