kapstadt
| Aktuell Von

Tourismus in Kapstadt boomt

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie, die von der Kapstädter Stadtverwaltung in Auftrag gegeben wurde, verzeichnete die südafrikanische Metropole im Geschäftsjahr 2013/14 einen Zuwachs bei Ankünften aus dem Ausland wie auch Inland.

Die strenge Visa-Regelung, nach der für Kinder und Jugendlichen bei der Einreise unter anderem auch eine Geburtsurkunde vorgelegt werden musste, haben für den Tourismussektor in Südafrika einen deutlichen Rückschlag dargestellt. Doch mittlerweile wurden die Visa-Bestimmungen gelockert und die Besucherzahlen konnten wieder steigen. Insgesamt verzeichnete Kapstadt im Geschäftsjahr 2013/14 1.745.300 Ankünfte aus dem Ausland. Für 94 Prozent der Besucher war die südafrikanische Metropole auch ihr Endreiseziel. Aus dem Inland wurden im gleichen Zeitraum mehr als 860.000 Ankünfte gezählt, 191.000 mehr als noch im Geschäftsjahr davor. Die Zahlen bestätigen, dass sich Kapstadt auch international zu einem immer beliebten Reiseziel für Städtereisende entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar