Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Was hier entsteht, sind Meisterwerke des Bauwesens. Während Dubai ständig in die Höhe wächst, beeindruckt in der Kategorie Brücken die Volksrepublik China. Einen der Rekorde trägt seit 2011 die Jiaozhou-Bucht-Brücke oder Qingdao-Haiwan-Brücke. Mit über 42 Kilometern ist diese der Rekordträger in der Kategorie Brücken über dem Wasser.

Die Qingdao-Haiwan-Brücke verbindet die Hafenstadt Qingdao mit der Insel Huangdao. Mehr als 42 Kilometer Stahl und Beton ziehen sich hier über die Meerenge der Jiaozhou-Bucht. Und wenn Sie schon einmal einen Marathon gelaufen sind, dann wissen Sie auch wie lang 42 Kilometer sein können.

An der Brücke in der Provinz Shandong, ungefähr 500 Kilometer südlich von Peking, wurde vier Jahre lang gebaut. Die Arbeiter haben von beiden Seiten gleichzeitig angefangen und trafen sich in der Mitte. Dabei ging es vor allem um Präzision. Eine Abweichung von Zentimetern, und das ganze Projekt wäre ins Wasser gefallen. Fast wortwörtlich.

Somit ist die Qingdao-Haiwan-Brücke die längste Weltweit, wenn man ihre Kilometer über dem Wasser misst. Einen Teil des Bauwerkes bildet auch der 4 Kilometer lange Unterwassertunnel. Mit der Brücke spart man sich 20 Minuten Fahrtzeit und mit einer Einmündung der Autobahn in die Verbindungsstraße wird auch der Weg zum Flughafen Qingdao-Liuting verkürzt.

Die Qingdao-Haiwan-Brücke ist übrigens nur ein Teil der Danyang–Kunshan-Brücke. Dieser Gigant trägt mit seinen 164,8 Kilometern auch den Titel der längsten Brücke (über Land und Wasser) der Welt und ist noch ein chinesischer Vertreter in der Brücken-Kategorie im Guinness-Buch der Rekorde.

Die drei längsten Brücken weltweit liegen übrigens alle in China. Neben der Danyang–Kunshan-Brücke belegen auch die Tianjin-Brücke mit 113,7 Kilometern und die Weinan-Brücke mit 79,7 Kilometern Podestplätze.Brücke in Shanghai

Qingdao-Haiwan-Brücke in Zahlen

  • Länge: 42,4 Kilometer
  • Breite: 35 Meter
  • Dauer der Arbeiten: (nur) 4 Jahre
  • Kosten: 1,07 Milliarden Euro
  • Arbeiter: 10.000
  • Material: 450.000 Tonnen Stahl, 5000 Pfeiler

Die Qingdao-Haiwan-Brücke, die übrigens einem Erdbeben der Stärke 8 auf der Richterskala standhalten kann, hat in 2011 dem Lake Pontchartrain Causeway im Bundesstaat Lousinana mit vier Kilometern Vorsprung den Titel der längsten Brücke über Wasser abgerungen. Wie lange das Bauwerk wohl noch den Rekord halten kann?

China baut nämlich schon an dem nächsten Brückenwunder. In 2016 soll die Brücke über den Perlfluss, die Hongkong, Macao und Zhuhai miteinander verbinden soll, den ersten Platz der Liste übernehmen. Ein nicht geringes organisatorisches Problem gibt es da jedenfalls.

Auf der zukünftig 50 Kilometer langen Brücke muss der gesamte Verkehr nämlich die Spur wechseln. In Honkong und Macao herrscht als Überbleibsel der Kolonialzeit nämlich Linksverkehr, wogegen in Zhuhai auf der rechten Spur gefahren wird.

Was sicher ist, das Riesenbauwerk um die Qingdao-Haiwan-Brücke hat sich zu einem richtigen Touristenmagnet entwickelt. Einmal über die längste Brücke der Welt zu fahren ist schließlich kein alltägliches Erlebnis. Das Bauwerks ist jedoch nichts für Menschen, die schon bei einem mittelgroßen Viadukt Höhenangst bekommen.Viadukt von Millau

Sind Sie vielleicht schon einmal auf dem Viadukt von Millau über die Tarnschlucht in Frankreich gefahren? Der Viadukt ist mit seinen 270 Metern Höhe derzeit die höchste Autobahnbrücke der Welt.

Wenn Ihnen diese zu weit oder zu hoch ist, können Sie es vielleicht mit der höchsten deutschen Autobahnbrücke, der 185 Meter hohen Kochertalbrücke an der A6 versuchen.

Wir wünschen noch eine gute Fahrt!

Fotos: Fat Elvis Records, Max , JackVersloot / Flickr cc.

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you