Globe
| Aktuell Von

Diese 27-Jährige bereist als erste Frau alle Länder der Welt

Es ist der Traum vieler Menschen, wenn sie doch nur genug Geld oder Zeit hätten, einmal die gesamte Welt zu bereisen. Sicherlich hat auch jeder diesen einen Freund, der bereits in über 50 verschiedenen Ländern war, aber alle 196 Länder dieser Erde zu bereisen, ist eine Herausforderung, die noch kaum ein Mensch bewältigt hat. Cassandra De Pecol ist eine der Wenigen, die es wohl schaffen wird.

Die 27-jährige US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat Connecticut bereist bereits seit Juli 2015 in besonderer Mission die Länder dieser Welt. Sie ist als Botschafterin des Friedens im Auftrag des International Institute for Peace Through Tourism (zu Deutsch: Internationales Institut für Frieden durch Tourismus) unterwegs. „Expedition 196“ heißt die Kampagne.

In den 16 Monaten, die sie sich nun schon auf Weltreise befindet, besuchte die junge Frau bereits 185 Länder, wenn sie es in den nächsten Tagen schafft auch noch die restlichen 14 zu besuchen, bricht sie damit den Weltrekord für die Person, die am schnellsten alle Länder der Welt besuchen konnte. Bisher hält diesen Rekord der 33-Jährige Graham Hughes, der es in knapp vier Jahren schaffte. Darüber hinaus wird De Pecol die erste Frau sein, die offiziell dokumentiert, alle 196 Länder der Welt bereist.

Bisher habe die Reise bereits ein Budget von knapp 200.000 Euro verschlungen, wobei das meiste für Flugtickets und Visakosten draufging. Finanzieren kann De Pecol ihr Abenteuer durch Sponsoren und Gratis-Unterkünfte im Tausch gegen Werbebeiträge in den sozialen Netzwerken.

Zu den Ländern, die die 27-Jährige nun noch von ihrer Liste streichen muss, gehören unter anderem noch Grönland, Syrien, Libyen und Israel. Auf Instagram veröffentlicht De Pecol unter dem Namen @expedition_196 Fotos von ihrer Reise.

Fotos: Globus von sommerhitz / Flickr cc

Schreiben Sie einen Kommentar