easyjet
| Aktuell Von

EasyJet startet Vielfliegerprogramm

Die britische Airline feiert ihren 20. Geburtstag nicht nur mit neuen Outfits für die Flugcrews. Zur Feier des Tages startet EasyJet auch ein neues Loyalitätsprogramm.

Am 10. November 1995 hob die erste EasyJet-Maschine ab dem Flughafen London Luton in Richtung Glasgow ab. Damals bot die neue Airline mit lediglich zwei geleasten Flugzeugen ausschließlich Flüge nach Schottland an. Heute befördert die Fluggesellschaft rund 68 Millionen Passagiere im Jahr und es sollen noch mehr werden. Als neuen Service für ihre Kunden führt die Airline jetzt sogar ein neues Loyalitätsprogramm für Vielflieger ein. Dem “Flight Club” von EasyJet können Reisende derzeit jedoch nur auf Einladung der Airline beitreten. Wer mehr als 20 Mal pro Jahr mit Easyjet fliegt und eine Einladung erhält, den erwarten im Rahmen der Mitgliedschaft zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel kostenlose Flug- und Namensänderungen, Sonderangebote und ein eigenes Kundenservice-Team.

Foto: Pieter v Marion / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar