Wer lieber fahren möchte...
| Reiseideen Von

Fotoserie: Lissabon kostenlos und abseits der Touristenpfade

Haben Sie Lissabon auf Ihrer Reise-Liste schon abgehakt, oder konnten Sie sich noch immer nicht dazu überwinden, ein Flugticket zu buchen? Die portugiesische Hauptstadt ist einfach bezaubernd und bietet ihren Besuchern eine Vielzahl an kostenlosen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Vielleicht kann Sie ja die folgende Fotoserie von dem Charme der Metropole überzeugen.

Ziehen Sie bequeme Schuhe an, denn in Lissabon ist Laufen angesagt. Das häufige Bergauf kann schon richtig anstrengend werden. Dafür bekommen Sie aber auch einiges zu sehen und oft brauchen Sie dafür nicht einmal den Geldbeutel zu zücken.

Verschaffen Sie sich den Überblick

Um von den besten Aussichten auf die Altstadt oder den Fluss Tejo zu profitieren, machen Sie sich am besten zu einem der Miradouros auf. Diese Aussichtspunkte sind rund um die Stadt verstreut. Einen atemberaubenden Blick bietet unter anderem die Festungsanlage Castelo de Sao Jorge.

Nah am Wasser gebaut...Aus der Ferne

Kostenlos durch Lissabon

  • Museu Coleção Berardo: Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst beherbergt rund 250 Gemälde, Skulpturen und Installationen von berühmten Namen wie Picasso, Pollock, Dali, Miro und vielen andere.
  • Museu do Design e da Moda: Das Museum widmet sich den führenden Designern des 20. Jahrhunderts. Die Sammlung umfasst Kreationen von mehr als 230 Vertretern der weltweit bekanntesten Modemarken, unter anderem von Vivienne Westwood, Yves Saint Laurent oder Jean Paul Gaultier.
  • Basílica da Estrela: Die weiße Kuppel der Basilica ist aus der Skyline Lissabons einfach nicht wegzudenken. Hinter der neoklassizistischen Fassade des imposanten Bauwerkes können Besucher unter anderem mehr als 500 Marmorstatuen bewundern.
  • Feira da Ladra: Liebhaber von Ramsch und Antiquitäten aufgepasst! Auf diesem Trödelmarkt findet sich etwas für jedermann. Donnerstags und samstags ist hier feilschen angesagt. Nach dem Bummel können Sie im Schatten des angrenzenden Parks entspannen.
  • Sé Cathedral: Die Kathedrale ist eines der ältesten Bauwerke von ganz Lissabon. Mit ihrem Bau wurde schon im Jahre 1147 begonnen. Vor allem bei Sonnenuntergang erinnert die Sé mit ihren herumschwirrenden Fledermäusen an eine Kulisse aus einem Vampirfilm.

Hier kommen noch ein paar Lissabon-Eindrücke abseits der touristischen Pfade.
Bei jedem Wetter shönVon der anderen SeiteWer lieber fahren möchte...Wer lieber fahren möchte...Lichter unter LissabonKopenhagen?Wer möchte mitspielen?JesusMalerZuhauseAussicht vom BalkonHund mit Herrchen

Lauschen Sie dem Fado

Lissabon ist die Hochburg des Fados schlechthin. Die melancholischen Melodien dieses portugiesischen Musikstils gehören zum Alltag der Metropole einfach dazu. Beste Chancen, um einer der spontanen Musikeinlagen zu lauschen, haben Sie montags und mittwochs im Viertel Bairro Alto.

In der zweiten Fotoserie widmen wir uns dann ausschließlich den Fenster von Lissabon.

Fotos: Asia Dér

Schreiben Sie einen Kommentar