Qatar-2022
| Aktuell Von

Fußball-WM im Winter

Die umstrittene WM in Katar soll im Winter ausgetragen werden. Diesen Entschluss fasste diese Woche eine Arbeitsgruppe der FIFA in Doha. Die endgültige Entscheidung soll im März fallen.

Bei der Fußball-WM 2022 könnte es beim Publick Viewing Glühwein anstelle von Bier geben. Zum ersten Mal in der Geschichte könnte das Spektakel nämlich in den Wintermonaten ausgetragen werden. Für den Termin vom 26. November bis 23. Dezember sprach sich diese Woche eine Arbeitsgruppe der Fifa in Katar aus. Im Sommer wären die Temperaturen im Land einfach zu heiß und auch andere Termine lehnte die Fifa-Task-Force ab. Eine Veranstaltung im Januar und Februar 2022 würde mit den Olympischen Winterspielen kollidieren und auch der Wunsch der europäischen Clubs und Ligen, die WM im April und Mai auszutragen, wurde abgewiesen, da in Katar am 2. April der Fastenmonat Ramadan beginnt. Die endgültige Entscheidung über den WM-Termin 2022 soll im März fallen.

Schreiben Sie einen Kommentar