| Reiseideen Von

Im Museum mit der Beat Generation

Haben Sie schon den neuen Film von Walter Salles gesehen? Unsere männlichen Kollegen sind ja ganz verrückt nach Kirsten Stewart. Da kamen wir daran einfach nicht vorbei. Unterwegs ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans des US-amerikanischen Schriftstellers Jack Kerouac. Dieser war einer der wichtigsten Vertreter der Beat Generation und sorgte mit On the Road für ein Reisebuch das noch immer Abenteuerlustige rund um die Welt inspiriert.

Haben Sie Unterwegs gelesen? Der Roman gilt ja als das Manifest der Beat Generation schlechthin. So ist es auch kein Wunder, dass dem Schriftsteller Jack Kerouac und der Beat-Bewegung in San Francisco ein eigenes Museum gewidmet wurde, das Sie sich bei einer Kalifornien-Reise auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Unterwegs

Das Beat Museum

Laut Kritiken der New York Times gehört The Beat Museum zu den besten kulturellen Institutionen der USA und da befindet es sich in prominenter Gesellschaft von Museen wie dem Metropolitan Museum of Art, dem Museum of Modern Art, dem American Natural History Museum und dem Brooklyn Museum.

Unterwegs

Unterwegs

Unterwegs

Im Beat Museum dreht sich alles um die Gruppe von Schriftstellern, Künstlern und Denkern die von Jack Kerouac auch die Beat Generation genannt wurden. Die Bewegung, die in den 1950er Jahren Beatniks in San Francisco vereinte, vertrat die Ideen der Freiheit, Toleranz und Mitgefühls und erfreute sich schnell weltweiter Beliebtheit.

Das Museum beherbergt Handschriften, Briefe und persönliche Gegenstände der Künstler, die der Bewegung ein Gesicht verliehen haben. Hier finden Sie sozusagen die Fußabdrücke der ersten Gehversuche des kulturellen Phänomens, das in San Francisco sein Epizentrum besaß.

  • Geöffnet: Täglich zwischen 10 und 19 Uhr.
  • Adresse: 540 Broadway, San Francisco, CA 94133
  • Eintritt: 8 $ für Erwachsene, 5 $ für Kinder
  • Kontakt: contact@kerouac.com

Hit the road Jack!

Hat Sie der Film zu einem Roadtrip durch die USA inspiriert? Michael L. Hess hat sich die Mühe gemacht, in seinem Blog Littourati den Weg aus Unterwegs recht akkurat auf einer USA-Karte einzuzeichnen. Da finden Sie die originelle Trans-Amerika-Route aus dem Roman mit den dazugehörigen Notizen zu den einzelnen Abschnitten.

Welcher ist Ihr Favorit unter Reisebuch-Verfilmungen?

Fotos: passion.cinema.com, blog.epagine.fr und vogue.fr

Schreiben Sie einen Kommentar