Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wir tun es uns immer sehr schwer, früh aus den Federn zu kriechen. Besonders auf Reisen gehört da schon eine gewisse Disziplin dazu, wenn man die prächtigsten Sehenswürdigkeiten im farbenprächtigen Licht der aufgehenden Sonne bewundern möchte. Darüber, welche Attraktionen sich früh am Morgen besonders gut als Fotomotive eignen, lässt sich streiten. Hier kommt eine kleine Auswahl.

Es ist ein besonderer Augenblick, wenn die ersten Sonnenstrahlen des Tages über faszinierende Landschaften oder historische Bauwerke hinweggleiten. Da lohnt es sich auch schon mal den Wecker auf die frühen Morgen- oder gar Nachtstunden zu stellen. Nicht zuletzt kann man auf diese Weise meistens auch den Touristenmassen entfliehen.

Angkor Wat

Die Lotosblüten-Türme der Tempelstadt Angkor Wat in Kambodscha schauen in den Rottönen der Morgensonne noch besonders magisch aus. Angkor Wat ist die größte Tempelanlage der Welt. Sie wurde dem Gott Vishnu gewidmet, der früher vor allem als Gott der Sonne abgebildet wurde. Welcher Ort wäre also passender, um den neuen Tag zu begrüßen?

Angkor Wat

Taj Mahal

Das wunderschöne Mausoleum aus dem 17. Jahrhundert gehört umgeben von den ersten Sonnenstrahlen des Tages zweifellos zu den romantischsten Plätzen Indiens. Beim Anblick der prächtigen Türme des Taj Mahals kann man in der richtigen Gesellschaft auch mal die übrigen Touristen vergessen, die versuchen die Farbenpracht mit ihren objektiven einzufangen.

Taj Mahal

Machu Picchu

Packen Sie Ihren Rucksack mit Frühstücksproviant und unternehmen Sie einen Wanderausflug zu den berühmten Inka-Ruinen von Machu Picchu. Genießen sie die Aussicht vom Sonnentor in unmittelbarer Nähe der Ruinen und schießen Sie Ihre Urlaubsfotos, bevor sich die Wege mit Touristen füllen.

Machu Picchu

Santorini

Die meisten Ansichtskarten der griechischen Insel werden von malerisch weißen Städtchen geschmückt. Die Felsen entlang des Küstenstreifens bieten einen beeindruckenden Kontrast mit den weißen Dächern und blauen Kuppel von Fira oder Oia. Am Morgen erstrahlen die Städtchen in einem schönen rot-goldenem Ton.

Santorini

Grand Canyon

Wenn die Natur ein Architekt wäre, würde der Grand Canyon zweifellos zu ihren schönsten Meisterwerken zählen. Die weltberühmte Schlucht bietet zahlreiche Plätze, die Ihnen vor allem pünktlich zum Sonnenaufgang den Atem rauben werden. Halten Sie shcon mal Ihre Kamera bereit!

Grand Canyon

Vergessen Sie nicht Ihre Sonnenbrille!

Fotos: Koshyk, szeke, Vijayan, to2hov, inottawa / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you