mallorca
| Aktuell Von

Mallorca-Urlaub lässt zu wünschen übrig

Immer mehr deutsche Mallorca-Urlauber sind mit ihrem Inselaufenthalt unzufrieden. Für die Balearen-Insel sprechen laut einer neuen Studie vor allem die günstigen Preise.

In einer neuen Umfrage des Forschungsinstituts Gadeso haben Mallorca-Touristen die Insel mit einer Gesamtnote von 4,6 auf einer Skala von null bis zehn bewertet. In 2013 bekam die Balearen-Insel noch die Note 4,9 und in 2014 lag der Wert bei 4,8. Besonders schlecht schnitt die Insel in den Kategorien Lärmschutz und Sauberkeit ab. Am zufriedensten waren die Besucher mit den Unterkünften. 35,4 Prozent der befragten Urlauber möchten trotzdem wieder nach Mallorca fliegen. Grund dafür sind in erster Linie die günstigen Preise. Für 70 Prozent der befragten Urlauber waren gerade die billigen Reiseangebote für einen Urlaub auf der Balearen-Insel ausschlaggebend.

Foto: Kyle Taylor, Dream It. Do It. / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar