Machu-Picchu
| Aktuell Von

Peru: Machu Picchu wird geschlossen

Tausende Besucher, die täglich zu den peruanischen Inkaruinen pilgern, hinterlassen ihre Spuren. Im April 2016 wird der Machu Picchu wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Im April des kommenden Jahres werden sowohl am Huayna Picchu wie auch am Machu Picchu Wartungsarbeiten durchgeführt. Peru-Reisende, die im kommendem Jahr im Nationalen Archäologischen Park die Ruinen am Machu Picchu besuchen möchten, können das UNESCO-Welterbe zwischen dem 16. und 30. April 2016 nur aus der Ferne beobachten. Der Huayna Picchu wird zwischen dem 1. und 15. April 2016 wegen Arbeiten geschlossen sein. Reiseagenturen, die Ausflüge zum Huayna Picchu und Machu Picchu anbieten, wurden von der Parkleitung über die umfassende Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten informiert. Die Touristenattraktionen werden täglich von mehreren tausend Reisenden aus der ganzen Welt besucht.

Foto: desertdutchman / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar