seekuh-schnorcheln-florida
| featured | Reisetipps Von

Du heilige Kuh! – Schnorcheln mit Seekühen in Florida

Die Seekühe von Florida sind richtige Cashcows. Immer mehr Touristen aber auch Einheimische lassen sich die Gelegenheit, einmal mit den massigen aber friedlichen und verspielten Tieren zu schwimmen, nicht entgehen. Wir verraten Ihnen, wie eine Begegnung mit Seekühen zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Noch immer bedroht

Seekühe in Florida liegen im Trend. USA-Reisende und Einheimische können somit auch aus immer mehr Touren wählen, wenn es um eine Begegnung mit den süßen Wasserbewohnern geht. Neben zahlreichen Naturschutzprogrammen hat auch die steigende Popularität der Rundschwanzseekuh zum wachsenden Bewusstsein für die bedrohte Art und zum Wachstum ihrer Population im Sunshine State beigetragen. So hat die Organisation US Fish and Wildlife die Seekuh von Florida im Januar 2016 sogar von der Artenschutzkategorie “vom Aussterben gefährdet” auf “bedroht” herabgestuft. seekuh-grass

Tipps fürs Schwimmen und Schnorcheln mit Seekühen

Die Nummer 1 unter Destination zum Schwimmen und Schnorcheln mit Manatees im Sunshine State ist Crystal River in der Kings Bay, etwa 80 Meilen nördlich von Tampa. An diesem Ort überwintern auch um 400 Tiere. Da der Manatee-Tourismus vor allem unter Tierschützern umstritten ist, müssen sich die Besucher beim Umgang mit den sanftmütigen Riesen stets an strenge Regeln halten.

Beste Reisezeit: November bis April
Anbieter: Manatee Tour and Dive, Majestic Manatee Tours, Florida Manatee Tours, River Ventures, Bird’s Underwater Inc. und andere.
Preis: Schnorcheltouren werden ab etwa 40 Dollar angeboten

Benimmregeln

  • Anfassen verboten!
  • Schwimmen Sie ohne Wellen zu schlagen.
  • Halten Sie die Hände auf dem Rücken verschränkt.
  • Lassen Sie die Tiere auf Sie zukommen.

Seekühe sind neugierig und Schmusen auch gerne. Machen Sie jedoch keine spontanen Bewegungen, damit Sie sie nicht erschrecken. Eine ausgewachsene Seekuh wiegt etwa eine Tonne und kann auch ein wenig furchteinflößend wirken, die Pflanzenfresser sind jedoch friedlich.

Wussten Sie, dass unter den noch lebenden Tierarten die Elefanten die nächsten Verwandten der Seekühe sind?

Die faszinierenden Pflanzenfresser können Sie auch entlang der Ost- und Westküste Floridas antreffen. Die Tiere halten sich an der Golfküste und in den Flüssen Floridas auf. Mancherorts werden auch Kajak- oder Kanutouren angeboten, bei denen Sie die Manatees aus nächster Nähe bewundern können.

Brauchen Sie noch mehr Gründe, um einen Florida-Flug zu buchen?

Fotos: unusual encounter of the first kind von benji250, manatee von Matthew Bednarik / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar