Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Die deutsche Tourismusbranche stellt im zweiten Jahr in Folge Rekorde auf: Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in der ersten Jahreshälfte erneut gestiegen.

Um ganze drei Prozent gegenüber dem Vorjahr stiegen die Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland im ersten Halbjahr 2016 auf 199,2 Millionen an. Dabei sind Gäste aus dem Inland mit 163,7 Millionen Übernachtungen zu großen Teilen für den Boom verantwortlich. Die Deutschen, so scheint es, haben, wenn es um die Urlaubsplanung geht, ihre Heimatliebe wiederentdeckt. Laut Einschätzungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) profitiert der deutsche Tourismus derzeit von der unsicheren Lage in beliebten Urlaubsländern im Norden Afrikas, aber eben auch in Frankreich und der Türkei.

Doch auch bei ausländischen Besuchern verzeichnete man einen Anstieg um drei Prozent auf 35,5 Millionen Übernachtungen. Allerdings mit der Einschränkung des Monats Juni: Hier habe es einen Rückgang bei der Zahl der Übernachtungen um ein Prozent im Vergleich zum Vorjahr gegeben, wie das Statistische Bundesamt erklärt. Verantwortlich sei vor allem das Fernbleiben ausländischer Besucher. Diese könnten unter anderem durch die jüngsten Anschläge verunsichert sein. „In China und den USA wird jedenfalls bereits pauschal vor Reisen nach Europa gewarnt“, so das Institut der deutschen Wirtschaft.

Suchen Sie noch nach einer passenden Übernachtungsmöglichkeit im In- oder Ausland? Auf liligo.com können Sie mit nur einem Klick die preisgünstigsten Hotels an Ihrem Reiseziel vergleichen.

Foto: Herzlich Willkommen im Hotel Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen! von RSPS Agentur für Kommunikation GmbH /Flickr cc

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you