Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Ebola, Terrorismus und fremdenfeindliche Angriffe halten viele Reisende und Urlauber von einer Afrika-Reise ab und hemmen folglich das Wirtschaftswachstum des Kontinents.

Der Tourismus stellt einen der wichtigen Motoren für das Wirtschaftswachstum des Kontinents dar. Doch nach dem Negativschlagzeilen über Ebola, Terrorismus und fremdenfeindliche Angriffe, bleiben buchen in diesem Jahr weniger Reisende Flüge nach Südafrika, Kenia und Co. Safari-Unternehmen, Strandresorts und Hotels melden laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ fallende Besucherzahlen. Da die meisten Safari-Reisenden auch bis zu einem Jahr im Vorau buchen, macht sich die Ebola-Epidemie auch noch in dieser Saison bemerkbar. Laut Experten könnte das regionale Wirtschaftswachstum in diesem Jahr 4,5 Prozent, 0,5 % weniger als noch im Vorjahr, betragen.

Foto: Massmo Relsig / Flickr cc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you