sonnenfinsternis-flug
| Aktuell Von

Airline verschiebt Flug für die perfekte Sicht auf die Sonnenfinsternis

Das ist die Geschichte vom Flug zur Sonnenfinsternis. So schaffte es ein Amerikaner, die US-Fluglinie Alaska Airlines davon zu überzeugen, einen Flug für die perfekte Sicht auf die Sonnenfinsternis zu verschieben.

Heute sind zehntausende Menschen in Indonesien Zeugen einer totalen Sonnenfinsternis geworden. Die folgende Geschichte ereignete sich jedoch vor fast einem Jahr. Auch am Freitag, den 20. 03. 2015, fand nämlich eine totale Sonnenfinsternis statt, ein Phänomen, das abertausende Menschen um die Welt in seinen Bann zog. Ein besonders großer Fan des Naturspektakels ist auch der Amerikaner Joe Rao, der es in seiner Jagt nach der perfekten Sicht auf die SoFi sogar schaffte, eine Airline davon zu überzeugen, einen Flug zu verschieben.

Auf der Suche nach der perfekten Sonnenfinsternis-Destination fand Joe Rao nämlich einen Flug nach Honolulu, der ihm eine optimale Sicht auf die schwarze Sonne ermöglichen würde. Einen kleinen Haken hatte die Sache jedoch. Der Alaska Airlines-Flug ab Anchorage startete 25 Minuten zu früh. Rao schüttete die Airline über Monate hinweg mit E-Mails zu, bis diese schließlich einwilligte, den Flug zu verschieben. Das kann sich Service nennen. Einen ausführlichen Bericht und Fotos der SoFi von Joe Rao finden Sie auf der Webseite space.com.

Foto: annular solar eclipse von Takeshi Kuboki / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar