Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   2 min read

Möchten Sie nach der Landung am Flughafen noch schnell Ihre E-Mails prüfen, Ihren Facebook-Status auffrischen, den einen oder anderen Tweet über Ihren holprigen Flug verschicken oder die günstigsten Transfer-Möglichkeiten ins Stadtzentrum prüfen? An 28 Flughäfen Spaniens erwarten Sie künftig 15 Minuten Gratis-WLAN-Zugang. Was kann man alles innerhalb von 15 Minuten online erledigen?

Spanien empfängt Sie mit Gratis-Internet

Der neue Service wird im Laufe des kommenden Monats stufenweise an gleich 28 Flughäfen Spaniens eingeführt. Der Auftraggeber für die Einrichtung der Hotspots, an denen Sie künftig 15 Minuten lang kostenlos surfen können, ist die spanische Flughafenverwaltung Aena. Wann genau Sie das Gratis-Internet an den einzelnen Flughäfen nutzen können, ist noch unsicher. Eines ist jedoch klar, nach den ersten 15 Minuten wird das Surfen an den Flughäfen von Madrid, Barcelona, Mallorca und Co. kostenpflichtig.

Diese 28 Flughäfen empfangen Sie schon bald mit 15 Minuten Gratis-Internet

Madrid-Barajas, Barcelona-El Prat, Málaga-Costa del Sol, Alicante, Palma de Mallorca, Ibiza, Menorca, Gran Canaria, Tenerife Norte, Tenerife Sur, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, Bilbao, Santiago de Compostela, La Coruña, Vigo, Asturias, Santander, Valencia, Sevilla, Granada-Jaén, Jerez, Almería, Girona-Costa-Brava, Reus, Murcia-San Javier und Zaragoza.

Die fangen aber auch immer früher an...

Gratis surfen an deutschen Flughäfen

Kostenloser WLAN-Zugang verbreitet sich langsam auch an deutschen Flughäfen. Der erste Anbieter war der Frankfurt Airport, an dem Sie aktuell 30 Minuten lang gratis surfen können. Eine halbe Stunde Gratis-Internet stehen Ihnen auch in München zu. Vorreiter ist mit zeitlich unbegrenzter kostenloser WLAN-Nutzung der Flughafen Köln-Bonn.

Am Hamburg Airport können Passagiere und Besucher eine Stunde lang kostenlos surfen. Auf den Hauptstadtflughäfen Schönfeld und Tegel müssen Sie für den Service dagegen schon ab der ersten Minute bezahlen. Auch auf den Flughäfen in Nürnberg und Düsseldorf bleibt der Internet-Zugang weiterhin Gebührenpflichtig.

In Stuttgart können Sie zumindest das Startportal mit zahlreichen Flughafen-Informationen (z.B. Abflug, Ankunft, Flugplan) kostenlos nutzen. Der Service wird kostenpflichtig sobald Sie die Startseite verlassen.

  • Berlin-Schönfeld: kostenpflichtig
  • Berlin-Tegel: kostenpflichtig
  • Düsseldorf: kostenpflichtig
  • Frankfurt am Main: eingeschränkt kostenlos (30 Minuten)
  • Hamburg: eingeschränkt kostenlos (60 Minuten)
  • Hannover: kostenpflichtig
  • Köln-Bonn: unbegrenzt kostenlos
  • München: eingeschränkt kostenlos (30 Minuten)
  • Nürnberg: kostenpflichtig
  • Stuttgart: kostenpflichtig (kostenloses Startportal mit Flughafen-Informationen)
Tipp: Auch an den Flughafen mit kostenpflichtigen WLAN brauchen Sie auf Gratis-Internet noch lange nicht zu verzichten. Halten Sie Ausschau nach kostenlosen WLAN-Zugängen, zum Beispiel bei den Unternehmen McDonalds und Mövenpick Restaurants oder an den Lufthansa Lounges.
Fotos: @Saigon, MIKI Yoshihito (´・ω・) / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you