Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Gute Nachrichten für alle Asienfans: Die Flugline Air Asia will ihre Flugverbindungen nach Europa wieder aufnehmen – und das zu unglaublich niedrigen Preisen. Der Chef der malaysischen Billigfluglinie, Tony Fernandes, sprach sogar von 150-Euro-Tickets.

Losgehen soll es ab diesem Sommer. Wie der Chef der Airline, Tony Fernandes, am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos ankündigte, solle zunächst eine Strecke von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach London aufgenommen werden. Danach kämen Flüge von der thailändischen Metropole Bangkok nach Frankfurt hinzu.
Bei de Preisen für die neuen Strecken gab sich Air Asia erstaunlich freigiebig: Tickets nach Frankfurt sollten etwa höchstens 200 Euro kosten. „Ehrlich gesagt, würde ich sie gern für noch weniger Geld anbieten. Etwa 150 Euro könnten wir uns angesichts des Ölpreises durchaus leisten“, sagte Fernandes.
Bereits in der Vergangenheit hatte die Billigfluglinie Verbindungen nach London und Paris angeboten. 2012 wurden die Strecken jedoch aus Gründen der Rentabilität aufgegeben – die Maschinen waren zu klein und die Energiepreise zu hoch.

Fotos: Air Asia X A330 von Roderick Eime / Flickr cc

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you