amsterdam-fahrrad
| Aktuell Von

Amsterdam kreiert neue Fahrradparkplätze

Die Parkplätze im Radler-Mekka Europas sind überfüllt. Die niederländischen Metropole plant neue Stellplätze über wie auch unter Wasser, um die steigende Zahl der Fahrräder in der Stadt unterzubringen.

Die niederländische Hauptstadt schafft Platz, um die steigende Zahl der Fahrräder unterzubringen. Tausende Pendler sorgen täglich für überfüllte Fahrradparkplätze rund um Amsterdam. Allein 2013 musste die Stadt 73.000 hinterlassene oder falsch geparkte Fahrräder von den Straßen entfernen lassen. Jetzt plant die Stadt im IJ vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof einen neuen Unterwasser-Parkplatz, der Platz für 7.000 Fahrräder bieten soll. Auch durch zwei zusätzliche schwimmende Inseln sollen insgesamt 4.000 neue Parkplätze entstehen.

Foto: robertopolendo / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar