post-antarktis
| Aktuell Von

Jobangebot auf Antarktika

Die südlichste Poststation der Welt in Port Lockroy auf der antarktischen Halbinsel sucht nach neuen Mitarbeitern. Vielleicht ist es nicht der beste Job der Welt, dafür aber sicher einer der abenteuerlichsten.

Das britische “Antarctic Heritage Trust” sucht nach neuen Mitarbeitern, die von November bis März im südlichsten Postamt der Welt gebraucht werden. Neben dem Postamt werden sich die neuen Beschäftigten auch um das Museum und den Souvenirshop kümmern und die 18.000 Besucher, die jede Saison mit Kreuzfahrtschiffen nach Port Lockroy anreisen, empfangen. Der Job ist nichts für Warmduscher. In der ehemaligen Forschungsstation, in der die erfolgreichen Bewerber untergebracht werden, gibt es nämlich keine Zentralheizung, kein Handy-Signal und kein Internet! Die abenteuerfreudigen Postangestellten werden sich auch an die etwa 2000 stinkenden Pinguine, die in unmittelbarer Nähe der Station leben, gewöhnen müssen. Die Bezahlung? Umgerechnet etwa 1.500 Euro pro Monat. Der Arbeitgeber übernimmt die Kosten für den Aufenthalt. Einsendeschluss für alle, die sich für diesen spannenden Job bewerben möchten ist der 27. Februar 2015.

Jetzt bewerben.

Foto: Christopher.Michel / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar