Bahamas
| featured | Reiseideen Von

Big Major Cay: Schweinestrand auf den Bahamas

Die paradiesischen Inseln der Bahamas bleiben nicht nur Urlaubern vorbehalten. Auf einem Strand auf der Insel Big Major Cay hat es sich auch eine Gruppe von Schweinen gemütlich gemacht. Seitdem es sich unter den Urlaubern herumgesprochen hatte, dass die Paarhufer für ein paar Leckerlis auch mal gerne zu den Booten hinaus schwimmen, avancierte der Strand zu einer richtigen touristischen Attraktion.

Schwimmen mit Schweinen

Ein Besuch bei den schwimmenden Schweinen von Big Major Cay ist unter Bahamas-Reisenden schon längst kein Geheimtipp mehr. Die Tiere faulenzten am Strand, plantschen im flachen türkisfarbenen Wasser und schwimmen auch mal gerne zu den Booten hinaus, in der Hoffnung, von den Urlaubern ein Stück Brot oder Früchte zugeworfen zu bekommen. Ein hervorragendes Fotomotiv.

Planen Sie demnächst eine Reise auf die Bahamas? Dann sollten Sie auch einen Blick auf den Beitrag Bahamas für Beginner werfen. Nachdem Sie alle Punkte auf der Liste abgehakt haben und Sie von Entspannung im Palmenschatten genug haben, bietet sich ein Ausflug zu den Schweinen von Big Major Cay an.bahamas-schweine-boot

Hier geht es zum Schweinestrand

Nachdem man sich seinen Flüg auf die Bahamas gesichert hat, ist man eigentlich nur noch einen Sprung von den süßen schwimmenden Schweinen von Big Major Cay entfernt. Der Southernmost-Strand, der mittlerweile auch schon auf den Namen Pig Beach hört, kann man am einfachsten ab Staniel Cay erreichen.

Die kleine Schweinekolonie ist mittlerweile so berühmt, dass ab mehreren Inseln der Bahamas spezielle Bootstouren nach Big Major Cay angeboten werden. Ab der Hauptinsel Great Exuma kostet ein Tagesausflug zum “Schweine-Strand” pro Person etwa 380 US-Dollar. Ab mehreren Inseln werden auch Charterflüge zur Insel Staniel Cay, der Nachbarinsel von Big Major Cay, angeboten.

Für die Herkunft der schwimmenden Hausschweine gibt es mehrere Theorien. Manche meinen, sie wurden von den einstigen Bewohnern der Insel zurückgelassen, andere, sie wurden während eines Sturms von einem Frachtschiff auf die Insel gespült. Andere wiederum glauben, die Schweien seinen ein geschickt platzierter Touristenmagnet.

Wer weiß, vielleicht wurden Sie sogar von Piraten ausgesetzt, die ihr “Proviant” erst später wieder abholen wollten. Süß sind sie allemal!

So lässt man… ahm Schwein                                                                                         es sich auf den Bahamas gut gehen

bahamas-schweine-schwimmenbahamas-schweine-meerbahamas-schweine-voegelbahamas-schweine-strandbahamas-schweine-futterbahamas-schwein-meerbahamas-schweinebahamas-boot-schwein

Der Winter ist eine beliebte Reisezeit für einen Bahamas-Urlaub. Möchten auch Sie vor dem kalten Wetter in wärmere Gefilde fliehen? Hier finden Sie noch mehr Reiseideen für die kalten Monate des Jahres: Wohin Reisen im Januar?

Fotos: cdorobek, bookfinch, NormLanier, ohocheese, tamwm@att.net / Flickr cc.

1 Kommentar

  • Dennis Antworten

    Na das nenne ich ja mal wirklich Hammer. Was allerdings auch für den Preis gilt. 380 Dollar pro Person? Ich schätze mal, ein Urlaub auf den Bahamas ist nicht gerade billig?! Wenn ich mir aber so eure Fotos anschaue, bekommt man echt Lust. Tolle Fotomontive und mal was anderes als mein heimischer Harz :-) Danke euch für den tollen Tipp!