Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Die Comic Con International in San Diego ist die Comic Con der Comic Cons, der Wallfahrtsort der Geeks und Nerds, die Pilgerstätte für Serienjunkies. Seitdem die ersten Bilder der Comik-Messe über die Kinoleinwände und Fernsehbildschirme flimmerten, gehen die Festivalpässe für das Event weg, wie warme Semmeln. Der Weg zum Comic Con gleich fast schon einer Reise nach Mordor.

... für Jung und AltDie Comic Con International ist viel mehr als nur ein Treffen von eingeschworenen Komik-Fans. So haben uns auch wir vorgenommen, in 2014 die Reise nach San Diego zu wagen. Bei dem Ansturm der letzten Jahre fingen wir auch schon früh mit der Planung an. Die Mitgliedskarte, die sogenannte Member ID, die man für den Kauf der Tickets Braucht, haben wir schon in der Tasche. Bis nach San Diego ist es jedoch noch ein langer Weg. Da ist das passende Flugtickets noch das kleinste Problem. Übrigens sollten Sie auch Flugpreise zu den umliegenden Metropolen vergleichen, wenn Sie auf das günstigste Angebot aus sind.

Am schwierigsten ist es jedoch, Die Klassikeran die begehrten Pässe für das Event zu kommen. Die Preise sind noch recht erschwinglich. Ein 4-Tage-Pass für dieses Jahr kostete 150 US-Dollar. Für eine Tageskarte musste man dagegen 42 US-Dollar hinblättern. Um sich einen der begehrten Tickets zu sichern, sollten sollten Sie am besten Ihren kompletten Freundeskreis bitten mitzuhelfen. Die Pässe für Comic Con 2013 (18. – 21. Juli) waren zum Beispiel schon in weniger als einer Stunden vergriffen. Die Tagestickets gingen in gut 90 Minuten an den Mann und Frau.

Komm mit zum Comic Con

Comic Con in San Diego gilt als das berühmteste treffen der Geeks und Nerds des Planeten Erde. Obwohl, wenn man sich die Fotoberichte anschaut, bekommt man fast schon den Eindruck, dass sich unter die Normalsterblichen auch ein paar Gestalten von fremden Sternen und Planeten gemischt haben. In 2012 zählte die Comik-Messe rund 130.000 Besucher. Das Programm in den riesigen, 57.000 Quadratmeter großen, Veranstaltungshallen umfasste ganze 625 Stunden. Konnten Sie eines der begehrten Badges für dieses Jahr ergattern? Dann packen Sie bequeme Schuhe ein und bereiten Sie sich auf lange Warteschlangen vor.

Das Warten lohnt sich

Das Warten macht nämlich die halbe Comic Con aus. Wieso? Die meisten Besucher sind hartgesottene Fans und jeder möchte schließlich an einem Diskussionsforum mit den Schöpfern und Stars seiner Lieblingsserie oder des letzten Geek-Streifens teilnehmen. Vor allem wenn er dafür den langen Weg über den großen Teich zurückgelegt hatte. Das Warten lohnt sich... Da sollte man schon genug Proviant für die Warteschlange einpacken… und vielleicht ein Buch. Am besten aber, man nimmt einen gleichgesinnten Reisepartner mit. Jemanden, der Ihnen Kaffee holen geht oder Ihren Platz freihält während Sie sich aufs stille Örtchen verziehen. Haben sie auch immer genug Bargeld bei der Hand. Viele Verkaufsstände akzeptieren nämlich kein Plastikgeld. Am letzten Tag können Sie vielleicht noch das eine oder andere Geek-Souvenir zum Sonderpreis ergattern.

Überlegen Sie sich auch gut die Wahl Ihrer Unterkunft und buchen Sie früh, am besten gleich nachdem Sie sich Ihr Ticket gesichert haben. Prüfen Sie dabei stets die Transfermöglichkeiten zum Veranstaltungsort. Sie wollen ja schließlich nicht den halben Tag mit der Anreise verbringen. Die wertvolle Zeit brauchen Sie noch zum Anstehen. Krieg der Kostüme Was packen Sie ein? Möchten Sie auch einmal für einen oder vier Tage den Helden (oder den Bösewicht) spielen? Dann sind Sie hier in Gesellschaft der besten Cosplays genau richtig aufgehoben. Passen Sie jedoch auf, dass im Koffer neben Ihrem Kostüm noch genug Platz für Alltagskleidung bleibt.

Wir fangen schon mal mit dem Schneidern und Basteln an. Die Konkurrenz ist nämlich groß.

Fotos: Gage Skidmore, docpop, PatLoika, docpop, PatLoika / Flickr cc.

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you