Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   2 min read

In einem Wes Anderson Film findet sich immer die eine oder andere Lebensweisheit. Und die eine oder andere Reiseinspiration. So auch in Moonrise Kingdom. Der Film zwingt einen förmlich dazu, ein Mikroabenteur zu unternehmen. Begeben Sie sich auf die Spuren von Suzy und Sam und entdecken Sie Rhode Island, den kleinsten Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Mit einem Flug nach Boston sind Sie dem Königreich des aufgehenden Mondes schon verdächtig nach. Von den Drehorten des Films trennen Sie knapp 2 Stunden mit dem Mietwagen. So ist es auch nicht überraschend, dass die Küstenlandschaften Rhode Islands auch bei dem Bostonern hoch im Kurs steht, wenn es am Wochenende wieder mal raus aus der Metropole gehen soll.

Königreich des aufgehenden Mondes

„Liebe Suzy! Geh von Deinem Haus aus 400 Meter in Richtung Norden bis zu dem Feldweg, der keinen Namen hat. Da gehst du nach rechts, bis es nicht mehr weitergeht. Ich warte auf der Wiese auf dich.“

Der Film spielt auf der fiktiven Insel New Penzance, vor der Küste Neuenglands. In Neuengland sind Sie also schon mal bestens aufgehoben. Drehorte, die als New Penzance herhalten mussten, liegen nämlich rund um Rhode Island, größtenteils um Conanicut Island verstreut.

Das Camp, aus dem sich Sam so gekonnt verdünnisiert, wurde auf der Bayfield Farm an der Camp Fuller Road in South Kingstown aufgebaut.

Falls Sie am ehemaligen Leuchtturmgebäude Conanicut Island Light vorbeilaufen, werden Sie darin sicher das Haus der Bishops wiedererkennen.

Trinity Church in der 141 Spring Street in Newport diente dagegen für die Aufnahmen der Kirche, in der die Bewohner von New Penzance Zuflucht vor dem großen Sturm suchen.

Wo finden Sie Moonrise Kingdom? Die berühmte Tanzszene, die es locker mit Pulp Fiction aufnehmen kann, wurde in der Bucht vor dem Fort Wetherill, einer ehemaligen Artilleriefestung bei der Narragansett Bay, gefilmt.

Im Film sind mehrere Leuchttürme zu sehen, darunter auch das Castle Hill Lighthouse. Nach dem Leuchtturm, von dem Suzy Bishop ihre Mutter mit Captain Sharp beobachtet, werden Sie jedoch vergeblich suchen. Dieses wurde in Jamestown speziell für die Dreharbeiten errichtet.

Castle Hill Lighthouse

Packliste für einen authentischen Ausflug ins Moonrise Kingdom

  • Fellmütze und Fernglas,
  • batteriebetriebenen Plattenspieler und eine Platte von Francoise Hardy,
  • Taschenlampe, Schere, Gummibänder, Zahnbürste,
  • Karten, Kompass,
  • ein Kätzchen in einem Picknickkorb,
  • ein paar gute Bücher
  • und natürlich Aquarellfarben.

Folgen Sie Ihrem Instinkt und vergessen Sie nicht, am Strand einen Tanz in Unterwäsche hinzulegen!

Mehr nützliche Tipps finden Sie im liligo-Mikroabenteuer-Beitrag.

Drehort Narragansett Bay
Welche Filme inspirieren Sie zum Reisen?

Fotos: Wolf Gang, Gary Brownell, Ken Zirkel / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you