Urlaubsbilder
| featured | Reisetipps Von

Mit diesen kleinen Helfern wird die Urlaubsfotografie zum Erfolgserlebnis

Der Urlaub, das ist die schönste Zeit des Jahres, wir spannen aus, bereisen fremde Länder und treffen liebe Menschen. Damit diese Momente für die Ewigkeit festgehalten werden, greifen wir zur Kamera. Wir stellen Ihnen fünf Gadgets vor, mit deren Hilfe Ihnen tolle und einzigartige Urlaubsschnappschüsse gelingen.

Ein von je(s)² (@its_jes2) gepostetes Foto am

Clip-on-Linsen fürs Smartphone

Wer im Urlaub nur das Smartphone zur Hand hat, wird beim Fotografieren immer wieder an die Grenzen der kleinen Wunderkästchen stoßen. Das Problem ist, dass bereits ein leichtes Hineinzoomen in einen Bildausschnitt, die Qualität der Aufnahme enorm beeinträchtigt. Abhilfe schaffen da spezielle Clip-on-Linsen, die auch eine einfache Smartphone-Kamera mit tollen neuen Effekten ausstatten. Die Linsen gibt es in vielen Onlineshops und oft als Dreierpack zu kaufen. Dazu gehören meist ein Weitwinkelobjektiv, das den Bildausschnitt vergrößert und sich vor allem für Gruppenselfies eignet, ein Makroobjektiv, um auch noch so kleine Objekte perfekt in Szene zu setzen und ein Fisheye-Objektiv – dieses erzeugt witzige Aufnahmen, die sich zur Mitte hin wölben.
Dreiersets solcher Clip-on-Linsen gibt es im Fachgeschäft oder bei diversen Onlinehändlern bereits ab 12 bis 13 Euro.

Analoge 360°-Aufnahmen mit der Lomo Spinner 360°

Wenn die Analognostalgiker von Lomography 360 Grad versprechen, dann meinen sie auch wirklich 360 Grad und kein Grad weniger! Wer an der Gummischnur dieser Spaßkamera zieht und sie lossausen lässt, erhält eine Aufnahme, die am Ende nicht nur die gesamte Landschaft um einen herum abbildet, sondern sogar den Fotografen mit einschließt – für einmalige Urlaubsfotos, die nicht nur einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf die Szenerie hinter der Kamera erlauben. Die von einem futuristischen Kamerakonzept aus den 1980er-Jahren inspirierte Lomo Spinner 360° ist spielend leicht in der Bedienung und überrascht mit ungewöhnlichen Ergebnissen. Sie ist keine Kamera für den Alltag, aber gerade für den Urlaub genau das Richtige. Auf einen 35mm-Standardfilm (der sonst für 36 normale Bilder reicht) passen etwa acht dieser Superpanorama-Aufnahmen.
Die Kamera gibt es im Lomo-Laden und im Webshop bereits ab 89 Euro.

Coole Unterwasseraufnahmen mit dem Handy – Die wasserdichte Smartphonehülle

Dieses Gadget ist ein Urlaubs-Must-have für alle Wasserratten und Badenixen. Es ermöglicht das eigentlich Unmögliche, nämlich das Handy mit in den Pool zu nehmen, um dort coole Aufnahmen der Unterwasserwelt und des eigenen Schnorchelspaß zu machen. Durch einen Mechanismus an der Hülle bleibt die Bedienbarkeit des Smartphones erhalten. Der Hersteller Body Glove Pro Kit liefert seine Hülle sogar mit zusätzlichen Linsen. So verwandelt sich das Smartphone in Handumdrehen in eine 100 Prozent wasserfeste, robuste Action-Kamera. Die Hülle gibt es abhängig vom Handymodell bereits ab 33 bis 34 Euro.

Tolle Bilder im Dunkeln – Blitzlichtverstärker fürs Smartphone

Wenn einmal das normale Smartphone-Blitzlicht nicht ausreichen sollte, weil die Umgebung einfach zu dunkel ist, dann helfen spezielle Blitzlichtverstärker. Die praktischen kleinen Helfer können über die Kopfhörerbuchse ans Handy angeschlossen werden und lösen bei Betätigung des Kameraknopfes automatisch einen hellen Blitz aus, der selbst das dunkelste Stillleben perfekt ausleuchtet. Blitzlichtverstärker fürs Smartphone gibt es von diversen Anbietern und bereits ab rund 5 Euro.

photojojo

Praktisch für unterwegs – das Flaschen-Stativ

Gerade bei Bildern mit langer Belichtungszeit oder beim Benutzen der Timerfunktion für Gruppenfotos sind Stative beinahe unerlässlich. Da die Dinger aber in der Regel recht sperrig sind, hat man im Urlaub nicht immer eines zur Hand. Hier hilft diese praktische kleine Halterung, mit der sich eine leere Flasche flugs zum Kamerastativ umfunktionieren lässt. Dafür sorgt ein Gewinde mit flexibler Gummihalterung. Erhältlich ist dieses super Urlaubsgadget beim Hersteller Photojojo für 10 US-Dollar (rund 9 Euro).

Fotos: Photojojo Facebook, Flaschenstativ auf photojojo.com

Schreiben Sie einen Kommentar