ABBA The Museum
| Reisenews Von

Mamma Mia! ABBA bekommt eigenes Museum

Am 7. Mai eröffnet das langersehnte ABBA-Museum in Stockholm. Fans mussten sich wegen organisatorischen und finanziellen Schwierigkeiten mehr als drei Jahre auf die neue schwedische Touristenattraktion gedulden. Jetzt ist es endlich so weit. Das Highlight: Besucher können zusammen mit Hologramm-Versionen der Bandmitglieder die Bühne betreten. Welchen Song würden Sie singen?

Das neue ABBA-Museum ist Teil der neuen Swedish Music Hall Of Fame. Die neue Pilgerstätte für Musik-Fans ist viel mehr als ein einfaches Museum. Neben einer Vielzahl an Ausstellungsstücken, von den Bühnen-Outfits bis zu den goldenen Schallplatten, steht vor allem Mitsingen angesagt.

Wer wird das fünfte Bandmitglied?

Lassen Sie sich einem kompletten Makeover unterziehen – Haare, Make-up, legendäre glitzernde Kostüme – bevor Sie zusammen mit ABBA die Bühne betreten. Ja, sie haben richtig gehört. Zum Highlight des Museums zählen ohne zweifel die Hologramm-Versionen der Bandmitglieder. Mit denen können Gäste den einen oder anderen Klassiker auf Video aufnehmen.

Wir können uns gar nicht vorstellen, wie lang die Schlangen für diese Attraktion sein werden. Da hat man als ABBA-Fan wirklich die Qual der Wahl. Für welches Lied sollte man sich bloß entscheiden? Auf der offiziellen Seite des Museum, werden potenzielle Besucher schon im Voraus dazu aufgefordert mitzusingen, um sich in Stimmung zu bringen.

Ein ganz besonderes Ausstellungsstück ist auch das Piano, das mit dem in Benny’s Studio verbunden ist. Es spielt jedes mal, wenn Benny in seinem Studio auf die Tasten drückt. Man weiß natürlich nie, wann dies passieren wird. Ach, die Vorfreude!

ABBA The Museum

Abba The Museum

  • Öffnungszeiten: täglich zwischen 10:00 und 20:00
  • Adresse: Djurgårdsvägen 68, Stockholm
  • E-Mail: info@abbathemuseum.com
  • Telefon: +46 8 12 13 28 60
  • Tickets: Erwachsene 195 SEK (ca. 23 €), Kinder bis 8 Jahre 50 SEK (ca. 5 €)

Welcher ist euer Lieblings-ABBA-Song?

Fotos: https://www.facebook.com/AbbaTheMuseum/

Schreiben Sie einen Kommentar