Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Gestern wurde in Schottland in einem Referendum über eine Abspaltung vom Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland gestimmt. Nach der Auszählung der Wählerstimmen ist klar: Schottland bleibt.

Westminster kann aufatmen. Beim gestrigen Referendum stimmten nämlich nur 45 Prozent der schottischen Wähler für die Unabhängigkeit. Während sich die Einwohner Schottlands in Glasgow und North Lanarkshire für eine Abspaltung ausgesprochen haben, stimmten 55 Prozent der Wähler für einen Verbleib im Vereinigten Königreich, der Großteil aller Wahlbezirke.

Trotzdem wird sich für Schottland einiges ändern. Premierminister David Cameron versprach den teilautonomen Schotten im Falle eines Verbleibs im Vereinigten Königreich nämlich noch mehr Selbstbestimmung. Für Touristen bleibt alles beim Alten. Falls Sie als EU-Staatsbürger also einen Flug nach Edinburgh oder Glasgow buchen, gelten für Sie die gleichen Einreisebestimmungen, wie bei Reisen in die EU-Nachbarstaaten.


Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you