Dobrolet
| Aktuell Von

Aeroflot-Billigtochter stellt Flugbetrieb ein

Die neue russische Billigairline Dobrolet stellt nur kurz nach ihrem Start alle Flüge ein. Grund dafür sind laut angaben der Airline die EU-Sanktionen gegen Russland.

Die Aeroflot-Billigtochter stellt nur kurz nach ihrem Start den Ticket-Verkauf und alle Flüge ein. Dobrolet wurde wegen Flügen in russisch besetzte Gebiete der Ukraine in die Sanktionsliste der EU aufgenommen, weswegen mehrere ihrer europäischen Vertragspartner ihre Verpflichtungen nicht mehr erfüllen.

Da von den Sanktionen auch die Leasingabkommen, die Versicherung und die technische Wartung der Maschinen betroffen sind, sah sich die Billigtochter der staatlichen russischen Fluglinie Aeroflot gezwungen, ihren Flugbetrieb wieder einzustellen.

Foto: Drewski2112 / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar