airasia
| featured | Reisenews Von

AirAsia präsentiert neuen ASEAN-Flugpass

Backpacker aufgepasst! AirAsia revolutioniert Reisen durch Südostasien. Diese Woche präsentierte die malaysische Billigairline ihren neuen Monatspass, der Mitte Januar 2015 an den Start gehen wird. Mit dem ASEAN-Flugpass können Reisende ab kommenden Jahr für einen Schnäppchenpreis ab umgerechnet knapp 120 Euro Flüge zwischen zehn Ländern Südostasiens buchen.

Fliegen zum Fixpreis

Die malaysische Billigfluggesellschaft AirAsia, die in diesem Jahr in der Skytrax-Umfrage schon zum sechsten Mal in Folge zum besten Low-Cost-Anbieter der Welt gekürt wurde, stellte diese Woche ihren neuen Flugpass, mit dem Reisende ab kommendem Jahr die Mitgliedsstaaten des Verbandes Südostasiatischer Nationen ASEA, zum Sparpreis erkunden können, vor. AirAsia fliegt alle zehn ASEAN-Länder; Malaysia, Brunei, Kambodscha, Indonesien, Laos, Myanmar, Singapur, die Philippinen, Thailand und Vietnam; an und möchte mit dem neuen Flugpass den Tourismus und Flugverkehr der Region weiter stärken.

Ab 15. Januar 2015 können Reisende aus der Region und dem Ausland ihre AirAsia-Flüge zwischen den ASEAN-Staaten zum Fixpreis buchen. Dabei erwerben Sie mit ihrem Pass ein Punkteguthaben, dass Sie innerhalb von einem Monat für Flüge zwischen den ASEAN-Mitgliedsländern nutzen können. Die Strecken werden einem Punktesystem unterliegen, wobei die Airline Monatspässe ab einem Schnäppchenpreis von knapp 120 Euro verspricht.

ASEAN
AirAsia-Streckennetz ab Kuala Lumpur.

Der innovative AirAsia ASEAN-Pass wird etwa 140 Routen umfassen, die mit einem bis acht Punkten bewertet werden. Passagiere, die einen ASEAN-Flugpass erwerben, können innerhalb eines Monats Flüge buchen, bis sie ihr Punkteguthaben erschöpft haben. Zusätzlich werden ihnen für die Routen Bonusmeilen im Vielfliegerprogramm der Airline, BIG, angerechnet. Für mehr Details und genaue Preise der verschiedenen Punkteguthaben müssen wir uns leider noch ein wenig gedulden. Wir warten gespannt auf Mitte Januar!

Update: So buchen Sie Ihren AirAsia-Flugpass

Billigflieger mit Image

Die malaysische Airline AirAsia, die von ihrer Heimatbasis auf dem Kuala Lumpur International Airport agiert, nahm in 1996 ihren Flugbetrieb auf. Heute ist sie die größte Billigairline Asiens und bietet sowohl nationale wie auch internationale Linienflüge an. Zu ihren wichtigsten Drehkreuzen zählen Kuala Lumpur, Bangkok, Jakarta, Johor Bahru, Kota Kinabalu und  Penang. Die Airline hat sich auch im Skytrax-Ranking als die beste Billigairline der Welt, mit sechs “World’s Best Low Cost Airline”-Titeln in den vergangenen sechs Jahren, etabliert.

airasia-inseln
Air Asia bietet nationale und internationale Linienflüge an.
Fotos: Diego Roxas,  irwandy / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar