Legoland Windsor baut sich eine Queen aus LEGO-Steinen
| Reisenews Von

Legoland Windsor baut sich eine Queen aus LEGO-Steinen

Die Queen aus Lego haben wir ja schon öfters gesehen. In England wird dem britischen Staatsoberhaupt jetzt anlässlich des Krönungsjubiläums ein besonderes LEGO-Model gewidmet, inklusive passender, mit Diamanten besetzter, Krone. Machen Sie sich nach Legoland Windsor auf, falls Sie Ihre kleinen Racker auf der London-Reise auf Trab halten möchten!

Ende diesen Monats wird in Legoland Windsor eine ganz besondere Attraktion ausgestellt. Pünktlich zum 60. Krönungsjubiläums der Queen präsentiert der Themenpark nämlich ein Model der Königin. Haben wir alles schon gesehen, denken jetzt sicher viele. Das besondere an der neuen LEGO-Konstruktion ist jedoch ihre Kopfbedeckung.

Die silberne Krone der kleinen 10-Zentimeter-Königin wird nämlich von richtigen Diamanten geschmückt. Die Kreation mit 48 winzigen Diamanten ist die Arbeit des anerkannten britischen Schmuckdesigners Dinny Hall, der auf zahlreiche berühmte Kunden, unter anderem auch Prinz William, zurückblicken kann.

Die kleine Königin wird im Legoland Windsor zwischen dem 25. und dem 27. Mai in Gesellschaft von Duke of Edinburgh, Prince Charles und der Duchess of Cornwal auf dem Balkon eines Models des Buckingham Palace ausgestellt. Fans der Königsfamilie wissen Bescheid. Nach Windsor kann man die kleine Königin zwischen dem 31. Mai und dem 2. Juni auch in Manchester bewundern.

Legoland Windsor

Legoland Windsor besitzt aber auch abseits des berühmten Besuches der LEGO-Queen sehenswerte Attraktionen. Seit dem letzten Jahr lockt die Lego Star Wars Miniland Experience mit über 2.000 Modellen sowie speziellen Lichteffekten und Geräuschkulissen Krieg-der-Sterne-Fans nach Windsor.

Das Legoland Windsor wurde in 1996 eröffnet und liegt nur einen Sprung von London entfernt. Alle, die nach einem LEGO-Erlebnis in ihrer Nähe suchen, können das Legoland Deutschlands in der Nähe von Ulm oder das Dänische Legoland Billund, den mit 45 Jahren ältesten LEGO-Park der Welt, besuchen.

Erinnern Sie sich noch, wie weh es tut, wenn man auf einen LEGO-Stein tritt?

Foto: simononly, Rob Young / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar