Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Was war das Verrückteste und Ungewöhnlichste, das Sie in einem Gästezimmer gefunden haben? Diese Frage beantworteten Hotelangestellte vor gut einer Woche auf dem Portal Reddit. Sie teilten Erfahrungen, Geschichten und vor allem Mitgefühl. Wir präsentieren eine jugendfreie Auswahl von amüsanten Anekdoten. Es gibt doch nichts über einen Salat!

Kinder, Urnen, Hochzeitskleider… Wir haben schon öfters über die ungewöhnlichsten und häufigsten Gegenstände, die von Hotelgästen in ihren Zimmern zurücklassen werden, berichtet. Die folgenden Geschichten, die von Hotelangestellten bei Reddit veröffentlicht wurden, beweisen jedoch erneut, nicht jeder Hotelbesucher hat alle Tassen im Schrank.

Verrückt und ungewöhnlich

Die folgenden Berichte stellen nur eine amüsante und jugendfreie Auswahl der Diskussion dar. Wem diese nicht reicht, kann sich bei Reddit auch die volle Dosis Realität in Form von verstörenden Anekdoten holen. Wir müssen Sie jedoch warnen, ein Hotelaufenthalt wird danach nie mehr das Selbe.

Willkommen!

Was ist das Verrückteste und Ungewöhnlichste, das Sie in einem Gästezimmer gefunden haben?

ShaneMcDeath:
Als Bed-and-Breakfast-Besitzer war das Verrückteste, dass ich in 8 Jahren gefunden habe, ein altes ramponiertes Notizbuch mit der Aufschrift „Warum ich Salat liebe“. Der Inhalt: 40-80 Seiten darüber, warum Salat so faszinierend ist. Der Autor würde gelegentlich Anspielungen darauf machen, dass Salat auf eine bestimmte Weise lebendig wäre. Es schaute aus, als ob die Notizen über mehrere Jahre entstanden.

EyesWideStupid:
Als ich in einem Luxushotel arbeitete, übernachtete eine ziemlich berühmte Band bei uns. Es gab keine Lärmbeschwerden, sie schienen perfekte Gäste zu sein. Als die Band abreiste und wir die Zimmer reinigen wollten, mussten wir feststellen, dass jedes einzelne Möbelstück an die Decke genagelt war, in etwa der gleichen Anordnung wie auf dem Boden. Ich fand es recht amüsant. Das Management weniger.

BurgleBoy:
Ich hatte einen Mann, der behauptete, seine Mikrowelle würde nicht funktionieren. Ich ging auf das Zimmer und stellte fest, er hatte einen Teller mit Essen in den Safe gesperrt.

saalsa_shark:
Entenküken. Der Gast sagte, die Mutter sei gestorben und fing an sich um die Entenküken zu kümmern. Wir haben sie im Badezimmer gefunden.

CAMEL_DICK:
Katzen. Katzen überall. Und ein 100-Dollar-Trinkgeld mit der Nachricht, „Danke, dass Sie sich um die Jungs kümmern, ich bin in einer Woche wieder zurück.“ Sie kam nie wieder.

Bluepaul:
Eine Ziege gekleidet wie Abraham Lincoln.

Jenroberts:
Wir hatten ein SWAT-Training in der Stadt und viele der Offiziere wurden in unserem Hotel untergebracht. Ein oder zwei Tage, nachdem alle ausgechecked hatten, bekam ich einen Anruf (ich arbeitete an der Rezeption). Es war einer der Offiziere. Er erzählte mir, er beging einen großen Fehler. Er ließ seine Waffe, voll geladen, und ein weiteres volles Magazin auf dem obersten Regal des Schrankes in einem der Zimmer zurück. Ich prüfte in welchem Zimmer er übernachtete und holte die Waffe. Ich habe sie im Büro unserer Hotelmanagerin gelassen, die sich am nächsten Tag darum kümmerte…

Feedmeyourspaghetti:
Wir hatten diesen Mann, der eine ganze Woche lang blieb, ohne dass das Reinigungspersonal sein Zimmer betreten durfte. Jeden Tag brachten wir ihm frische Handtücher und neue Müllbeutel, die er an der Tür entgegennehmen würde. Wir hatten Angst davor, was wir nach seiner Abreise vorfinden würden. Doch das Zimmer war makellos. Er hatte keinen einzigen Gegenstand angerührt und sogar mit Bleichmitte hinter sich geputzt. Alle Handtücher, die wir ihm brachten, waren ordentlich gefaltet, scheinbar unbenutzt. Auch das Bett war, wie wir es hinterlassen hatten. Einfach seltsam.

Fotos: Rafael Tovar, Unique Hotels Group / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you