Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

London ist ja ein richtiges Billigflieger-Paradies. Da finden Sie mit ein bisschen Stöbern ohne Probleme schon mal einen Hin- und Rückflug für weniger als 50 Euro. Wie wäre es mit einem Wochenendausflug in die englische Hauptstadt? Auf der anderen Seite, London ist doch recht teuer, oder? Wenn Sie ein bisschen Kreativität zeigen, braucht es nicht zu sein! In der britischen Metropole findet sich so manch ein Programm, das man auch völlig um sonst genießen kann. Nicht vergessen den Regenschirm einzupacken!

Free London

Die Londoner wissen es schon, dass in der Innenstadt immer etwas (kosten)los ist. Und wenn einmal doch nicht, gibt es immer noch die zahlreichen Museen, die man im Gegensatz zu anderen Hauptstädten Europas hier ganz um sonst betreten kann. Da freut sich der Kulturfan!

Aber nicht nur die Museen sind in London ein kostenloser Spaß. Die Englische Hauptstadt bietet auch im Jahr der Olympischen Spiele so manch eine Aktivität, die man ganz ohne Entgelt genießen kann. Dies schont Ihre Reisekasse und so bleiben Ihnen ein paar Pfund mehr für die Unterkunft und den Tee oder Kaffee.

Königliche Garde

Garde beim Wechseln beobachten

Was wäre das Vereinigte Königreich ohne die königliche Familie? Und was wäre eine London-Besuch ohne den Buckingham Palace? Jeden Vormittag um 11 Uhr 30 können sie vor dem königlichen Palast in London ein besonderes Spektakel beobachten, den Wechsel der Garde.

Vorsicht, im Winter haben sie nur jeden zweiten Tag die Ehre, der Choreographie der Männer mit den prachtvollen Kopfbedeckungen beizuwohnen. Auch der Zaun, der Sie von ihr trennt, macht es nicht unbedingt leichter, einen guten Schnappschuss von der Garde zu machen.

Den Markt besuchen

Ein Markt und Kostenlos? Vielleicht hier und da eine kleine Kostprobe, sonst kommen Sie ohne ein paar Pfund leider nicht weit. Der Borough Market ist ein Paradies für Feinschmecker und eine gute Möglichkeit den Restaurantbesuch zu überspringen.

Füllen sie Ihren Picknickkorb oder Rucksack, was immer Sie gerade dabei haben, und ab geht es in den Park! Der Borough Market ist jedoch nur am Donnerstag und Samstag voll besetzt. An anderen Tagen können Sie sich den Weg sparen.

Markt

Vor dem Park noch schnell in die Park Street? Gleich um die Ecke finden Sie nämlich eins der besten Kaffeehäuser Londons, das Monmouth. Mit dem Geld, das Sie gespart haben, geht sich sicherlich ein Caffè Latte aus, das sie nicht mehr so schnell vergessen werden.

Im Park entspannen

Bringen Sie eine Decke und genießen sie ihr Picknick im Hyde Park. Lassen Sie sich von den einladenden bunten Liegestühlen nicht täuschen. Für eine Stunde Miete muss man nämlich eineinhalb Pfund bezahlen. Für Sparfüchse macht es aber auch der Rasen.

Auch die Kensington Gardens sind eines Besuches wert. Hier finden Sie die Serpentine Gallery mit einer beeindruckenden Bonzen-Sammlung von Jeff Koons und Damien Hirst. Wenn Sie im Sommer Glück haben, erwischen Sie in dem Pavillon der Galerie vielleich auch eine Filmprojektion oder Vorlesung.

Park

Eine Museumstour unternehmen

Bei den Museen in London haben Sie die Qual der Wahl. Eins, das Sie auf keinen Fall auslassen sollten, ist das British Museum. Es ist so groß, dass es eine eigene Karte braucht. Machen Sie sich also zur Haupthalle auf, schnappen Sie sich eine Karte und planen sie Ihren Besuch.

Denken Sie genau nach, was Sie wirklich interessiert. Bei Millionen von Artefakten haben Sie nämlich keine Chance alle an einem Nachmittag zu sehen. Vor allem die riesigen Sphinx-Statuen aus Ägypten und die griechischen Plastiken sind ein Muss.

Kostenloser Musik lauschen

In London sind die Straßenkünstler, die sogenannten Busker, meistens gecastes. An der West Piazza am Covent Garden Market können Sie sie jeden Nachmittag antreffen.

Manche Shows sorgen für richtige Menschenansammlungen und oft wird auch das Publikum in die Vorstellung einbezogen. An Wochenende finden Sie viele Straßenmusiker und Performer am Südufer der Themse und vor dem National Theatre.

Busker

Haben Sie auch einen kostenlosen London-Tipp?

Fotos: adambowie, bortescristian, Pete Gibbons, jumblejet, garryknight / Flickr cc.

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you