Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Das UNESCO-Welterbe in der Normandie ist ab sofort auch über eine geschwungene Stelzenbrücke erreichbar, die Besuchern eine völlig neue Sicht auf die Küste und das Kloster bietet.

Die neue Brücke, über die Besucher ab sofort das weltbekannte französische Kloster erreichen können, wurde vom österreichischen Architekten Dietmar Feichtinger entworfen. Im Gegensatz zu der schon existierenden Dammstraße, haben Ebbe und Flut auf die 760 Meter lange und 43 Millionen Euro teure Brücke keinen Einfluss.

Schon in wenigen Wochen soll die Brücke auch für den Shuttle- und Zulieferverkehr freigegeben werden. Die Dammstraße soll danach komplett abgetragen werden. Das Meisterwerk mittelalterlicher Architektur Mont-Saint-Michel wird jedes Jahr von mehr als drei Millionen Touristen aus aller Welt besucht.

Foto: bortescristian / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you