nightswapping
| featured | Reisenews Von

NightSwapping: Das Tinder des Reisens

Sehnen Sie sich nach ein wenig Abwechslung am Wochenende? Mit NightSwapping finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Wochenendtrip. Tauschen Sie Ihre Bleibe gegen ein Landhaus im Schwarzwald, eine Wohnung in Berlin oder ein Haus mit Pool gleich um die Ecke!

Gefällt mir? “Wisch” nach rechts!

Gefällt mir nicht? “Wisch” nach links!

Es muss nicht immer eine Hotel sein. Immer mehr Reiseseiten bieten interessante und preisgünstige Alternativen zum klassischen Aufenthalt im Hotelzimmer. Der Haus- und Wohnungstausch bei NightSwapping verläuft zum Beispiel ähnlich wie die Partnersuche mit der Dating-App Tinder.

Sie melden sich an, geben ihre Reisekriterien an und schon können Sie durch passende Wohnungen für einen Wochenendausflug oder einen Kurztrip “blättern”. Haben Sie einen Nutzer gefunden, der zum seine Personalunterkunft mit Ihrer tauschen möchte, müssen Sie lediglich eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro bezahlen und das unabhängig von der Anzahl der Reisenden und Nächte.

Als NightSwapping-Mitglied müssen Sie Ihre eigene Unterkunft auch nicht unbedingt anbieten. Alle, die das Konzept ohne den Tauschfaktor auszuprobieren möchten, müssen für eine Nacht jedoch zwischen 7 und 49 Euro (je nach Kategorie der Unterkunft) bezahlen.

Match!

Mittlerweile wird NightSwapping schon von 150.000 Mitgliedern genutzt. So findet sich unter all den Unterkünften sicher auch ein passender “Match” für Ihre Reise. Und wenn einmal etwas passiert? Die Mitbarteiter bei NightSwapping verifizieren jedes Profil und materielle, immaterielle sowie körperliche Schaden während eines NightSwaps werden dank einer Versicherung ohne Aufpreis vom Portal gedeckt.

Foto: Video-Screenshot

Schreiben Sie einen Kommentar