singapur
| Aktuell Von

Singapur bleibt teuerste Stadt der Welt

Laut einer neuen Berechnung des Instituts “Economist Intelligence Unit” ist das Leben in keiner anderen Stadt der Welt so teuer wie in dem asiatischen Stadtstaat Singapur.

Singapur besitzt die teuersten Lebenshaltungskosten von 133 Städten Weltweit. Als Grundlage für den aktuellen Index zog das Institut “Economist Intelligence Unit” die Lebenserhaltungskosten der US-Metropole New York, die auf dem 22. Platz der Liste liegt, heran. So kosten in Singapur die Grundnahrungsmittel 11 Prozent mehr als in Big Apple. Für Kleidung müssen Einwohner und Besucher des asiatischen Stadtstaates ganze 50 Prozent mehr bezahlen. In den Top 5 der teuersten Städte der Welt sind außerdem Paris, Oslo, Zürich und Sydney vertreten.

teuersten-staedte
Foto: williamcho / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar