Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Das etwa fünf Quadratmeter große Leintuch, in das Jesus nach seinem Tod eingehüllt worden sein soll, wird im Turiner Dom aufbewahrt und wird bis kommenden Juni zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder der Öffentlichkeit präsentiert.

Reisende, die Turin Flüge gebucht haben, können in der Italienischen Stadt in den kommenden Monaten neben einer Reihe an interessanten historischen Sehenswürdigkeiten auch das berühmte Turiner Grabtuch aus nächster Nähe bewundern. Dieses wird bis zum 24. Juni zum ersten Mal seit 2010 wieder für die Öffentlichkeit ausgestellt. Die Stadt erwartet einen Ansturm von Pilgern. Das Tuch gilt als eine der bedeutendsten Reliquien des Christentums und lockte in 2010 über zwei Millionen Menschen nach Turin.

Foto: bostoncatholic / Flickr cc.

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you