Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   2 min read

Wer schreibt noch Postkarten? Heutzutage kann man fast schon immer und überall die sozialen Netzwerke nutzen, um seine Grüße an Freunde und Verwandte zu verschicken. Ist mal kein WLAN-Hotspot auffindbar, stellt sich schnell Weltuntergangsstimmung ein. Aber ist es nicht ein wundervolles Gefühlt, wenn man mal wieder Post bekommt? Zu diesem Zweck gibt es am anderen Ende der Welt, auf dem kleinen Atoll Vanuatu, sogar eine Unterwasser-Postfiliale.

Taucher und Philatelisten aufgepasst! Der kleine Inselstaat Vanuatu besitzt eine ganz besondere Postfiliale. Der berühmteste Postschalter des Atolls befindet sich knapp 50 Meter vor der Insel Hideaway, nicht weit von der Hauptstadt Port Vila entfernt, auf dem Meeresgrund in 3 Metern Tiefe.

Liebling, ich tauch‘ mal schnell zur Post!

Dies gibt es wohl nur auf Vanuatu. Die Unterwasser-Postfiliale des Inselstaates nimmt schon seit 2003 Urlaubsgrüße in Form von Ansichtskarten entgegen. Der Standpunkt des kleinen Postschalters wurde strategisch so gewählt, dass Taucher wie auch Schnorchler die speziellen wasserfesten Postkarten kaufen und versenden können. In der Auswahl sind natürlich auch welche mit Motiven des Unterwasser-Postfiliale dabei.

Der Postschalter am Meeresgrund ist täglich nur eine Stunde lang besetzt. Bei besonders zahlreicher Kundschaft werden die Öffnungszeiten auch spontan verlängert. Allen, die es nicht schaffen ihre Urlaubsgrüße am Schalter zu überreichen, steht auch ein Unterwasserbriefkasten zur Verfügung. Seit der Eröffnung zählte die Unterwasserpost schon mehr als 100.000 Kunden.

Wasserfeste Urlaubsgrüße

Taucher-Attraktion mit Sammlerwert

Wie lange können Sie den Atem anhalten? Die Unterwasser-Postangestellten – derzeit gibt es fünf – bekommen natürlich eine Tauch-Ausbildung und passende Ausrüstung. Da die Nummer der erstaunten und begeisterten Kundschaft ständig steigt, fertigt der Inselstaat sogar spezielle Briefmarken an, die nur in der Unterwasserfiliale verkauft werden.

Vanuatu lockt mit seinem klaren Wasser Taucher und Schnorchler aus aller Welt an. Kein Wunder also, dass sich der Unterwasser-Postschalter schnell zur Hauptattraktion des Inselstaates entwickelt hatte.

Aber dies ist nicht die eizige schräge Attraktion, die Vanuatu zu bieten hat. Auf der Nachbarinsel gibt es sogar einen Vulkan-Briefkasten. Dieser wird täglich gelehrt, außer es gibt mal wieder einen Ausbruch. Der Vulkan zählt nämlich zu den aktivsten der Region.

Fotos: Dave Lonsdale / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you