ChristmasMarkets
| featured | Reiseideen Von

Die zehn besten Weihnachtsmärkte in Europa

Freue dich, freue dich, freue dich sehr! Mit dem ersten Advent beginnt auch die Vorweihnachtszeit und das heißt neben Besinnlichkeit und Kerzenschein vor allem: die Weihnachtsmarktsaison ist eröffnet. Wir zeigen Ihnen auf welchen Weihnachtsmärkten in Europa Sie am besten Glühwein trinken und gebrannte Mandeln knabbern können.

Prager Weihnachtsmarkt, Tschechien

Eigentlich gibt es ja kaum eine Zeit des Jahres, in der sich ein Besuch in Prag nicht lohnen würde. Doch kaum kommt die Adventszeit, verwandelt sich die Prager Innenstadt in ein winterliches Zaubermärchen, erfüllt von der Magie der Weihnacht. Dabei nehmen die Prager das Weihnachtsmarkt-Business nicht etwa auf die leichte Schulter: die Besucher erwarten traditionsreiche Buden, regionale Produkte, Glühwein, ein buntes Unterhaltungsprogramm und all dies bis ins neue Jahr hinein.
Prague
Geöffnet: Vom 26. November 2016 bis 1. Januar 2017

Nürnberger Christkindlmarkt, Deutschland

Mit über zwei Millionen Besuchern jährlich ist er einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Traditionell beginnt er am Freitag vor dem ersten Adventssonntag und endet am 24. Dezember.

Weihnachtsmarkt „Plaisirs d’Hiver“ in Brüssel, Belgien

Jedes Jahr im Dezember verwandelt sich der Grand Place in Brüssel in ein wahres Weihnachtsparadies. Wohin das Auge blickt erwarten einen hier traditionelle Handwerkstände und köstliche Fressbuden nach Brüsseler Art.
Brussels
Geöffnet: Vom 25. November 2016 bis zum 1. Januar 2017.

Weihnachtsmarkt am Hof in Wien, Österreich

Tradition und Handwerk Pur. Das, schreibt die Seite christkindlmaerkte.at , ist seit Jahren das Motto des Wiener Weihnachtsmarkt am Hof. Dieser Markt ist vor allem das Richtige für all jene, die nach dem schönsten und ausgefallensten Geschenken und Mitbringseln fürs Weihnachtsfest suchen.
Wien, Ringstrasse, Rathaus, Adventzauber
Geöffnet: Vom 11. November bis zum 23. Dezember

Weihnachtsmarkt im Tivoli in Kopenhagen, Dänemark

Weihnachtsstände zwischen Achterbahn und Budenzauber – das klingt zunächst nach einer wenig stimmungsvollen Kombination, ist aber ein Konzept, das bereits seit 23 Jahren aufgeht. Der Weihnachtsmarkt im Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen ist innerhalb weniger Jahre zum größten seiner Art in ganz Dänemarkt aufgestiegen.
Copenhagen
Geöffnet: Vom 19. November bis zum 31. Dezember

Marché de Noël de Lille, Frankreich

Der Weihnachtsmarkt in Lille öffnet jedes Jahr als erster in ganz Frankreich seine Pforten. Mehr als 80 Stände und ein Riesenrad, dass den Hauptplatz der Stadt überblickt machen diesen Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Erlebnis.
Lille
Geöffnet: Vom 18. November bis zum 30. Dezember

Weihnachtsmarkt Barcelona, Spanien

Dieser Weihnachtsmarkt geht bis ins Jahre 1786 zurück und ist damit einer der ältesten in der Region. Jedes Jahr stürmen Tausende von Besuchern auf den Weihnachtsmarkt vor der Kathedrale in Barcelon, um für Christbaumschmuck, Süßigkeiten, Tannenbäume und vieles mehr zu shoppen. Der Markt ist aber auch der perfekte Ort, um einzigartige katalanische Handwerkskunst zu erwerben, wie die Caga Tió (siehe Bild) oder die Caganer.
Barcelona
Geöffnet: Vom 25. November bis zum 23. Dezember

Krakauer Adventsmarkt, Polen

Mehr als 60 Stände werden auf dem alten Marktplatz der Stadt jährlich zur Adventszeit aufgebaut und sorgen für einen magischen Weihnachtszauber. Das Angebot ist reichhaltig und reicht von eindrucksvoller Handwerkskunst aus Polen bis hin zu kunterbunten Glitzerartikel und natürlich verführerischen Leckereien.
Krakow
Geöffnet: Vom 27. November bis zum 26. Dezember

Weihnachtsmarkt Tallinn, Estland

Auf dem Rathausplatz in Tallinn findet jährlich einer der märchenhaftesten Weihnachtsmärkte des Baltikums statt. Das Herz des Weihnachtsmarktes bildet eine festlich geschmückte Tanne, um die herum die Verkaufspavillons wie Sonnenstrahlen angeordnet sind. Als besonderes einer der Höhepunkte des Weihnachtsprogramms empfangen der Weihnachtsmann und seine Rentiere persönlich die guten Kinder von Tallinn.
Tallinn
Geöffnet: Vom 18. November 2016 bis zum 7. Januar 2017

Annaberger Weihnachtsmarkt, Deutschland

Unter Kennern ist die kleine verschlafene Bergstadt im Herzen des Erzgebirges als heimliche Weihnachtshauptstadt bekannt. Ein mit Kopfstein gepflasterter Marktplatz, umgeben von verschneiten Dächern und überschattet von einer der größten spätgotischen Hallenkirchen Europas, geht einem auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt vor Seligkeit das Herz auf. Ein absoluter Geheimtipp unter Weihnachtsmarktliebhabern!


Geöffnet: Vom 25. November bis zum 23. Dezember

Fotos: Brussels Christmas Market 2009 (18), Gary Bembridge, Vienna Christmas, Roderick Eime, carousel castle, MattJP, Lille, Photophilde, Christmas Market in Tallinn, Marit & Toomas Hinnosaar, Krakow Main Square with Christmas Tree, moniqca, CHRISTMAS POOS, denAsuncioner / Flickr cc. and Shutterstock

Schreiben Sie einen Kommentar