Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Wenn man an einem Kap vor dem steilen Abgrund steht und in die Weite schaut, bekommt man schnell den Eindruck, man steht am Ende der Kontinents. So ist es auch nicht verwunderlich, das man früher die eine oder andere Landesspitze, die ins Meer ragt, als das Ende unserer Welt betrachtete. Hier kommt unser Best of Ende der Welt.

Rund um unseren Globus gibt es eine Vielzahl von Kaps und ihnen vorgelagerten Inseln, die oft als das Ende der Welt bezeichnet wurden. Früher stellten diese für Menschen die Grenze des Bekannten dar. Heute wissen wir, dass die Welt nicht mit dem Horizont. Nicht wenige Kaps haben sich nichtsdestotrotz zu beliebten touristischen Sehenswürdigkeiten entwickelt. Kein Wunder, sind die meisten heute mit einem Flug und einer Fahrt mit dem Mietwagen leichter erreichbar den je.

Cabo de São Vicente, Portugal

Fangen wir mit der Südwestspitze des europäischen Festlands an. Die Steilküste der Algarve erhebt sich in diesem Teil Portugals auch bis zu 70 Meter über dem Meeresspiegel. Die Klippen und der Leuchtturm bieten das perfekte Motiv für ein Portugal-Reisefoto. Falls Sie die Touristenmassen meiden möchten, sollten Sie früh aufstehen.ihren Wecker früh stellen.cabo-portugal

Land’s End, England

Diese Landzunge in Cornwall bildet den westlichsten Punkt Englands. Die faszinierenden Felsenformationen liegen nur etwa 13 Kilometer von Penzance entfernt. Das Ende eines Landes ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrradtouren und Reisen quer durch Großbritannien. Sind Sie für die 1400 Kilometer zwischen Land’s End und John o’ Groats, dem nördlichsten Punkt der Insel, bereit? land-s-end

Nordkap, Norwegen

Noch weiter nördlich liegt da Schieferplateau Nordkapplatået. Das norwegische Kap liegt 514 Kilometer nördlich des Polarkreises, rund 2100 Kilometer vom Nordpol entfernt. Ziehen Sie sich also warm an. Das Kap stellt den nördlichsten Punkt Europas dar und bietet hervorragende Bedingungen für alle, die auf der Jagt nach Nordlichtern sind oder die schon immer einmal die Mitternachtssonne erleben wollten.nordkap

Leuchtturm am Ende der Welt, Argentinien

Eigentlich gilt das Kap Hoorn auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos als der südlichste Punkt Südamerikas. Der Leuchtturm am Ende der Welt, der auch als Inspiration für den gleichnamigen  Roman des französischen Autors Jules Verne diente, liegt jedoch auf der Isla de los Estados, 30 km östlich der Hauptinsel von Feuerland entfernt. kap-hoorn

Fotos: freestock.ca ♡ dare to share beauty, Photo_Robson, Victor O‘, bavramann / Flickr cc.

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you