Anadolu-Jet
| Aktuell Von

Turkish Airlines plant Billigflüge ab Deutschland

Die Low-Cost-Tochter von Turkish Airlines könnte schon ab nächstem Sommer Flüge ab 14 deutschen Städten anbieten. Die Tickets von Anadolu-Jet wären 30 bis 40 Prozent günstiger als die Flugangebote des Mutterkonzerns.

Turkish Airlines prüft die Möglichkeit der Einführung von Billigflügen ab Deutschland. Die Low-Cost-Tochter Anadolu-Jet könnte schon ab kommendem Sommer an 14 deutschen Flughäfen starten und landen. Aktuell sind bei der Billigairline lediglich Flüge innerhalb der Türkei buchbar. Neben Deutschland zieht man bei Turkish Airlines auch eine Ausweitung der Billigairline-Routen nach Großbritannien und Frankreich in Betracht. Eine endgültige Entscheidung über den Markteintritt in die drei Ländern steht jedoch noch aus. Tickets von Anadolu-Jet werden um 30 bis 40 Prozent günstiger vertrieben als die Flüge der Konzernmutter Turkish Airlines.

Foto: Hot Air / Flickr cc.

Schreiben Sie einen Kommentar