Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   2 min read

Es ist noch nicht so lange her, da haben wir Sie auf einen virtuellen Rundgang durch die Dechenhöhle eingeladen. Jetzt können Sie von einem neuen Online-Tool profitieren, das für Sie Google-Street-View-Bilder in eine Highspeed-Kamerafahrt umwandelt. Diese neue Zeitraffer-Animation nennt sich Hyperlapse. Wählen Sie auf der Karte eine beliebige Strecke und staunen Sie!

Auf der Seite Hyperlapse.js können Sie praktisch jeden im Google Street View gedeckten Kilometer der Weltkarte in eine virtuelle Reise umwandeln. Die Internetseite, die auf den Tools Google Maps API v3, Google Street View Panorama Utility und 3D-JavaScript-Bibliothek three.js basiert ist ein Projekt des kanadischen Unternehmens Teehan+Lax Labs.

Nutzer können auf Hyperlapse.js eine Highspeed-Kamerafahrt entlang einer beliebig gewählten Strecke genießen, vorausgesetzt diese ist in der Bilddatenbank von Google Street View enthalten. So können Sie bequem von Ihrer Couch aus fast die ganze Welt entdecken. Sie wählen Start und Ziel und bewundern danach wir die Bilder, die im Zeit- und Raumraffer an Ihnen vorbei schwirren.

Das ganze macht einen riesigen Spaß, vor allem weil man dabei auch den Kamerawinkel beliebig ändern kann. Was passiert am Straßenrand? Wie blau ist der Himmel? Bei all der Raserei durch das Bildmaterial, wird einem schon fast schwindelig. Das einzige, was Sie für Ihren persönlichen Roadtrip brauchen, ist ein schneller Rechner mit einer leistungsfähigen Grafikhardware.

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaa, wo sind nur die Bremsen an diesem Ding?

Reisen Sie mit!

Im sogenannten Raumraffer werden Sie nicht nur mit Bildern im Zeitraffer bombardiert, sondern können dabei auch den Blickwinkel der Kamera ändern. Am besten funktioniert die Seite auf einer leistungsstarken Maschine mit Google Chrome.

Markieren Sie auf einer Karte den Start- und Endpunkt ihrer Tour und verändern Sie den Kamerawinkel mit Hilfe des Fadenkreuzes oder des Mauszeigers. Am besten gelingen die Videos, wenn Sie eine lange, wenn möglich gerade, Strecke wählen. Je wenigen Kurven, desto besser.

Im Hyperlapse durch die Welt

Fotos: http://www.teehanlax.com

Günstige Flüge vergleichen bei LILIGO!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you