Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   3 min read

Haben Sie das Beste von Schottland schon gesehen? Der nächste Schritt für alle Hardcore-Fans des faszinierenden Landes wären die Shetlandinseln. Die Anreise auf die grünen Inseln ist vielleicht nicht die kürzeste oder unkomplizierteste, eventuelle Strapazen der Reise werden Sie nach Ihrer Ankunft jedoch schnell wieder vergessen. Und nicht vergessen, es sind die Inseln mit den süßen Ponys!

Die Shetlandinseln sind ein Paradies für Wanderer, Vogelbeobachter und Naturfans. Sie Brauchen jedoch keine super schicken Wanderschuhe, kein super teures Fernglas, obwohl ein Fernglas ist schon empfehlenswert, oder keine super teure Spiegelreflexkamera, um die Shetlandinseln zu besuchen. Alles was Sie brauchen ist ein Regenmantel und ein paar Landkarten, damit Sie sich nicht verlaufen.

Die Heimat der berühmten Shetlandponys bietet Besuchern mit ihren über 100 Inseln ein breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, von Wanderwegen bis zu Bootsausflügen, von Wikinger-Ruinen bis zu weißen Sandstränden, von süßen Lämmern bis zu großschnäbeligen Papageitauchern. Die Shetlandinseln begeistern und entspannen, vor allem falls Sie aus einer Großstadt anreisen.

lerwick-schottland
Lerwick, die Hauptstadt der Shetlandinseln

Anreise auf die Shetlandinseln

Vor allem während der Sommersaison finden Sie auch ab deutschen Abflughäfen eine Vielzahl an Schottland-Flügen. Schottische Flughäfen werden auch bei den Billigflieger immer beliebter. Für die Hin- und Rückreise zu den Shetlandinseln sollten Sie bei einer Anreise mit der Fähre etwa drei Tage einplanen.

Flüge auf die Shetlandinseln werden in erster Linie von British Airways angeboten, wobei Sie in der Regel mit zwei Zwischenstopps und einer Reisedauer zwischen 9 und 17 Stunden, je nach Abflughafen und Umsteigezeiten, rechnen müssen. Alternativ können Sie sich auch Flüge nach Aberdeen, sichern. Die günstigste Option ist ein Billigflug nach London, mit einem Anschlussflug nach Aberdeen.

Einmal in Aberdeen angekommen trennt Sie von den Inseln eine Fahrt mit der Fähre, die 12 oder 14 Stunden, mit Zwischenstopp in Kirkwall auf den Orkney Islands, dauert. Das Fährunternehmen Northlink Ferries bietet wöchentlich 7 direkte Hin- und Rückfahrten zwischen Aberdeen und der Hauptstadt der Shetlandinseln Lerwick.

In der gütigsten Ticketkategorie bezahlen Sie für Hin- und Rückfahrt mit der Fähre 36 Pfund. Ein Schnäppchen für alle Budget-Reisende. Dafür bekommen Sie einen bequemen Ledersessel in einem ruhigen Aufenthaltsraum zugeteilt, mit Schlafmaske, Decke, Kissen und einen Jeton für eine kostenlosen Dusche.

Damit die Entscheidung ein wenig leichter fällt, kommen hier noch ein paar inspirierende Reisefotos, die unsere Kollegin Katie für unseren UK-Blog geschossen hat.

kueste-schottlandponies-schottlandessha-ness-schottlandpuffins-schottlandesha-ness-strand-schottlandstrand-schottlandscalloway-burg-schottlandherma-ness-weide-schottlandsteine-haus-schottland

Fotos: liligo.co.uk/travel-blog/

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you