Reisemagazin – LILIGO.com icon
Reisemagazin – LILIGO.com
  •   1 min read

Die Pisten rund um Europa können Sie so leicht wie noch nie mit dem Flieger erreichen. Mit Kind(ern) im Schlepptau kann ein Skiurlaub jedoch ganz schön teuer Ausfallen. Welche sind die günstigsten Skigebiete Europas?

Egal ob in Deutschland, in Österreich, der Schweiz oder Frankreich, ein Skiurlaub für die komplette Familie kann ganz schön teuer werden. Das Marktforschungsinstitut Ipsos erstellte für TripAdvisor eine Liste der günstigsten Ski-Destinationen Europas. Bewertet wurden die kosten für eine Woche Winterurlaub für vier Personen.

Besonders günstig sind die Pisten Bulgariens. In Bansko kommen vier Personen, inklusive Ski-Späßen, Unterkunft, Ski-Verleih, Ski-Kurs, Speisen und Getränke, mit ungefähr 2035 Euro über die Runde. Im Vergleich zu den Preisen in Deutschland passen da sogar noch Flüge nach Sofia ins Budget.

Familien, die sich den Flug in den Winterurlaub sparen möchten, können in Deutschland in Berchtesgaden am günstigsten die Pisten testen. Das oben erwähnte Paket gibt es dort schon um etwa 3088 Euro zu haben. Damit ist Berchtesgaden das günstigste Ski-Resort Deutschlands und schaffte es in der Gesamtwertung auf Platz 4.

Das sind die 5 günstigsten Skigebiete Europas:

1. Bansko, Bulgarien

2. Sierra Nevada, Spanien

3. Sotschi, Russland

4. Berchtesgaden, Deutschland

5. Ordino Arcalis, Andorra

Foto: DachsteinWest / Flick cc.

Finden Sie mit Liligo die besten Flüge für Ihre nächste Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you